zum Oktoberfest: panierter Leberkäse aus dem Backofen

zum Oktoberfest: panierter Leberkäse aus dem Backofen

Sobald es kühler wird hat man auch Lust auf zünftige Speisen. Für alle die gerne zu Hause ihr Oktoberfest machen gibt es heute das Rezept für panierten Leberkäse aus dem Backofen. Bekommt man Besuch, kann man gleich verschiedenes panieren – wie Schnitzel, Wurst oder auch als vegetarische Variante Zucchini.

Zutaten

  • 500 g Leberkäse
  • Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • etwas Mehl
  • etwas Pflanzenöl

Zubereitung panierter Leberkäse aus dem Backofen

  • Den Leberkäse in fingerdicke Scheiben schneiden. Wenn die Scheiben zu groß sind, kann man diese auch noch halbieren.
  • Ein Suppenteller mit Mehl befüllen, eines mit den Bröseln befüllen und in einem die das Eier mit einer Gabel verquirlen.
  • Die Leberkäse-Scheiben zuerst im Mehl wenden, dann im Ei und zum Schluss in Bröseln wälzen, damit die Scheiben rundherum mit Brösel bedeckt sind.
  • Die panierten Scheiben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  • Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Die Scheiben mit einem Backpinsel auf beiden Seiten mit Öl bestreichen (keine Sorge – die Panier geht davon nicht ab).
  • Jetzt wir der Leberkäse 10 Minuten bei 200 Grad auf mittlerer Schiene gebacken, dann die Scheiben umdrehen und nochmal für 10 Minuten backen.

Weitere Rezept-Ideen für die Oktoberfest-Party

Warmer Krautsalat oder Erdapfelsalat passt hervorragenden zum  Brezen-Würstel-Gugel.

Nicht nur für Vegetarier sind Obatzda und Kräuteraufstrich ein Hit.

Lebkuchen können bei der Party mit selbstgemachter Eiweiß-Spritzglasur von deinen Gästen verziert werden.

Der Partysalat oder ein Gulasch kann dann noch als Mitternachts-Snack serviert werden.

zum Oktoberfest: panierter Leberkäse aus dem Backofen

Ein Kommentar zu „zum Oktoberfest: panierter Leberkäse aus dem Backofen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.