Brotgewürz selbst herstellen

Jeder hat seine Vorlieben bei Broten und das liegt unter anderem auch am Brotgewürz, dass verwendet wird. In den meisten gekauften Brotgewürzen sind Anis, Kümmel, Koriander und Fenchel enthalten, ich persönlich könnte mit Koriander leben, was für mich allerdings gar nicht geht, ist Anis. Also mache ich mein Brotgewürz einfach selbst. Zutaten Brotgewürz: 30 g…

Erste Erfahrungen mit glutenfreiem Backen [Werbung]

Beim aktuellen Blogevent von Zorra geht es um glutenfreie Brote und Brötchen in Kooperation mit Schär. Glutenfrei habe ich bis jetzt noch nie gebacken und war somit froh, dass Schär den Bloggern gratis Mehlproben zur Verfügung gestellt hat (dieser Beitrag enthält Produktwerbung für Schär). Nach einigem recherchieren habe ich mich dafür entschieden neben dem Mehl…

Lust auf Sandwich?

Habt ihr auch manchmal Lust auf ein Sandwich? Aber ich meine jetzt nicht so ein fertiges in Plastik gehülltes etwas, dass irgendwann vielleicht knusprig war. Wenn ich ein Sandwich will, dann eines, dass außen knusprig ist und innen mit frischem Salat & Gemüse angerichtet ist. Sandwiches sind für mich hausgemachtes Fastfood und in unter 30…

Tipp für leichtere Teigverarbeitung von Brot & Gebäck

Heute gibt es einen Tipp für leichtere Teigverarbeitung von Brot & Gebäck. Als ich mit dem Backen von Brot und Gebäck angefangen habe, hatte ich immer Ärger mit klebrigen Teigen, aber dafür gibt es eine einfache Lösung. Für die Verarbeitung der Teige verwende ich schon seit längerem eine Mischung zwischen Mehl und Stärke. Man benötigt…

WBD17: einfaches Weizen-Dinkelbrot

Heute ist Welt-Brot-Tag, dazu gehen auf vielen Blogs weltweit Beiträge zum Thema Brot online 😉 Im letzen Jahr hatte ich ein Roggen-Sauerteig Brot für euch, in diesem Jahr habe ich ein einfaches und sehr flaumiges Weizen-Dinkelbrot ausgewählt. Das Brot ist leicht nachzubacken. Zutaten Weizen-Dinkelbrot: 300 g glattes Weizenmehl (Typ W 480) 200 g glattes Dinkelmehl…

20. #synchronbacken: No-Knead-Brot

Am letzten Wochenende haben Zora und Sandra wieder zum Synchronbacken aufgerufen, dieses Mal haben die beiden ein No-Knead-Brot  von King Arthur als Rezept-Grundlage ausgesucht. Das Orginal-Rezept ist mit mit Cheddar, Tomaten und Knoblauch und es wird auch Hartweizenmehl verwendet. Ich habe mich für eine vegane Variante mit einer Fülle mit Basilikum-Pesto & selbst eingelegten Tomaten  entschieden. Hartweizenmehl habe ich…

19. #synchronbacken: Fougasse

Am letzten Wochenende haben Zora und Sandra wieder zum Synchronbacken aufgerufen, dieses mal wurde eine Fougasse nach dem Rezept von Dietmar Kappl gebacken. Ich habe mich für die Variante von Zorra mit Poolish entschieden, da man dafür weder Hefewasser noch Sauerteig benötigt.  Die Verarbeitung des Teiges war ein Abenteuer… er ist durch den hohen Wasseranteil…

Grundteig mit Hefe 2

Ich bin in der letzten Zeit immer mehr vom Gebäck enttäuscht, dass es im Supermarkt gibt. Und auch bei den Bäckern ist es durchaus gemischt. So blättern die Semmeln und sind trocken, die Kornspitz sind zäh und das Brot fängt am 3. Tag zu schimmeln an. Das macht so keinen Spaß mehr, die Qualität des…

Italian Bowl

Ich habe mich an die Superbowl gewagt, in Form einer Italian Bowl. Ich freue mich immer auf die monatlich wechselnden Blogevents von Zora von kochtopf.me, denn diese Events sind immer eine Herausforderung. Ganz oft probiert man so Dinge aus, die man sonst nicht gemacht hätte. Diesen Monat sucht Zora gemeinsam mit Verena von Verena’s blog…

Happy donutday! Schokodounts mit Streusel & Donutkätzchen

Zorra hatte die tolle Idee, den Donutday auch hier zu feiern, denn das können nicht nur die Amerikaner! Der wesentliche Unterschied zum Krapfen, ist beim Donut das Loch in der Mitte, ansonsten kann man den Donut auch nach Lust und Laune füllen und glasieren. Ich habe mich für einen Donut ohne Fülle, aber mit Schokoladenglasur…

schnelle Käsestangen

Wenn man Besuch bekommt, bietet man gerne etwas zum knabbern an. Als Alternative zur Chipstüte habe ich ein schnelles Rezept für Käsestangen aus Blätterteig für euch. Man kann bei den Käsestangen auch übrig gebliebenen Käse aufbrauchen. Was den Blätterteig betrifft, den mache ich nicht selbst… könnt ihr aber gerne machen, dann dauert das Ganze aber…

Abfrischbrot – Synchronbacken #16

Beim 16. Synchronbacken, von Zora & Sandra ging es um das Abfrischbrot. Ich wollte schon lange ein Brot im Topf backen und so habe ich mich gerne wieder am Synchronbacken beteiligt. Besonders toll am Synchronbacken ist, dass man neben dem Ausprobieren von neuen Rezepten, auch sieht wie die sich die Teige bei den anderen verhalten….