pikanter Jausn-Gugl

pikanter Jausn-Gugl

Heute ist Tag des Gugelhupf, da denkt man gleich an Marmor-Gugelhupf…  Ich habe mich allerdings anders entschieden, mir war eine pikante Variante lieber, die man ganz toll zur Jause (Brotzeit) servieren kann.

Weiter unten findet ihr noch weitere Gugelhupf-Varianten von anderen Bloggern.

herzhafter Jausn-Gugl - mach mal was anders zur Brotzeit! #bacon #gugelhupf #pikant #gefüllt #backen

Andere Gugl auf meinem Blog…

Zutaten Jausn-Gugl

Teig

  • 350 g glattes Weizenmehl (Typ W 480)
  • 150 g Dinkelmehl
  • 30 g glattes Weizenmehl (Typ Tipo 0)
  • 12 g Hefe (frisch)
  • 15 g Salz
  • 10 g Zucker
  • 5 g Backmalz
  • 300 g Wasser
  • 3 g Brotgewürz

für die Teig-Verarbeitung

Fülle

  • 200 g Bacon klein geschnitten
  • 200 g Käse gerieben
  • ein paar Löffel Pesto (je nach dem wie viel man davon im Gugl haben möchte)

herzhafter Jausn-Gugl - mach mal was anders zur Brotzeit! #bacon #gugelhupf #pikant #gefüllt #backen

Zubereitung Jausn-Gugl

  • Alle Zutaten für 15 Minuten in der Küchenmaschine kneten lassen (die ersten 5 Minuten auf kleiner Stufe und dann 10 Minuten auf mittlerer Stufe).
  • Die Teigschüssel mit einer Abdeckhaube (alternativ kann man eine Duschhaube verwenden) nun ca 4 Stunden ruhen lassen (bei 20 – 25 Grad).
  • Die Fülle zubereiten (Käse reiben, Bacon klein schneiden, Pesto machen -> hier gibt’s ein schnelles Rezept für eine vegane & nussfreie Basilikumcreme) und kalt stellen.
  • Nach der Ruhezeit den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche putzen und kurz durchkneten (ca. 1 Minute).
  • Nun den Teig in 3 gleich schwere Teile Teilen und der Länge nach ausrollen.
  • Auf jeden Teigling 1 Fülle verteilen, den Teig schließen und zu einem Zopf flechten.
  • Gugelhupf-Form leicht einölen und den Zopf hineinlegen. Den Gugl nun abgedeckt für 20-30 Minuten ruhen lassen.

pikanter Jausn-Gugl

  • Das Backrohr auf 230 Grad vorheizen.
  • Den Gugel für ca. 30 – 40 Minuten bei 200 Grad backen (bis er schön braun ist).
  • Nach den Backen aus der Form nehmen und den Jausn-Gugl auf einem Kuchengitter leicht abkühlen lassen und noch warm verspeisen. Reste können auch kalt gegessen werden.

Dazu passt…

Noch mehr Gugelhupf? Hier findet ihr noch weitere tolle Rezepte von anderen Bloggern:

LECKER&Co: Früchtebrot Gugelhupf || Küchenmomente: Blaubeer-Gugelhupf mit Amarettini || Ninamanie: Herzhafter Zupfgugelhupf || Julias Torten und Törtchen: Bratapfel Milchreis Gugelhupf mit Zimtglasur ||Küchenlatein: Whisky-Schokoladen-Gugelhupf || Süsse Zaubereien: Stroopwafel Gugelhupf || Giftige Blonde: Falscher Hase oder falscher Gugelhupf || Meine Torteria: Schoko-Kirsch-Gugelhupf || herzelieb: Marmorkuchen Gugelhupf ohne Hefe und ohne Backpulver || zimtkringel: Glühweingugelhupf || Turbohausfrau: Eierlikörgugelhupf || Linals Backhimmel: Cranberry Orangen Gugelhupf || Chili und Ciabatta: Orangen-Gugelhupf mit Walnuss-Kruste || Evchen kocht: Herzhafter Lauch-Speck-Gugelhup || Cookie und Co: Espresso-Schoko-Gugelhupf || Lindenthalerin: Gewürz-Gugelhupf mit Rioja || Jessis Schlemmerkitche: Spekulatius Gugelhupf mit Cheesecake-Füllung || Anna Antonia: Pseudo-Gugl mit Haselnüssen || danielas foodblog: Mini Gugel mit weißer Schokolade || Obers trifft Sahne: Gugelhupfsemmelknödel || Ina Is(s)t: Honig Gugelhupf mit kandierten Gewürznüssen || 1x umrühren bitte aka kochtopf: Hefe-Gugelhupf mit getrockneten Kirschen und Schokolade || ÜberSee-Mädchen: Nussiger Kaffee-Schoko-Guglhupf || Keksstaub: Spekulatius Apfel Mini Gugl || kohlenpottgourmet: Safranguglhupf mit Walnüssen und Karamellguss || Aus meinem Kochtopf: Geschlagener Kuchen aus der Picardie le Gateau Battu Picard || Auch was: Esskastanien Schoko-Gugelhupf || krimiundkeks: Gugelhupf à la Mozartkugel || Cuisine Carolin: Marmorgugelhupf mit Erdnussbutter & Kirschen || Manus Küchengeflüster: Guglhupf mit Rumrosinen || CorumBlog 2.0: Mini-Gugelhupfe mit Rotwein und Schokolade || DynamiteCakes: Printen-Gugelhupf mit Mandeln (vegan) || Colors of Food: Mini Eierlikör-Gugelhupfe mit Amarenakirschen || Coffee 2 Stay: Winterliche Apfelhüpfe in acht Schritten || Mein wunderbares Chaos: Zum Tag des Gugelhupfs: meine Version mit Schokolade und Mango || Küchenkränzchen: Weihnachtlicher Orangen Gugelhupf || Schnin’s Kitchen: Kleine Gebrannte-Mandeln-Gugelhupfe || eat Tolerant: glutenfreie Schoko-Kokos-Gugelhupfe mit Karamellsauce || Salzig Süß Lecker: Orangen-Gewürzgugelhupf à la Marrakesch || Glücksgenuss: Veganer Schokoladengugl mit Baileys || moey’s kitchen: Monkey Bread mit Karamellsauce || Labsalliebe: Persian Love Bundt Cake || Keks & Koriander: Apfel-Nuss-Gugl mit Zimtguss

Info: Mit dem Klick, auf die im Beitrag erwähnten Blogger kommt ihr auf andere Webseiten, die eventuell Werbung beinhalten können!

Außen knusprig innen herzhaft - super gschmackig der pikante Jausn-Gugel! #Brotzeit #backen #pikant #rezept #gugelhupf

 

42 Kommentare zu „pikanter Jausn-Gugl“

  1. Liebe Christina,
    wenn man sich durch all die süßen Gugelhupfe (Ist das die Mehrzahl – ich hab keine Ahnung) klickt, dann bekommt man richtig Lust auf etwas Herzhaftes. Dein Jausn-Gugl lässt mir gerade das Wasser im Mund zusammen laufen.
    Herzlichst, Conny

  2. Ich liebe es ja auch deftig, aber mit den drei unterschiedlich gefüllten Teigsträngen hast du das sehr elegant in diesen Hupf eingearbeitet. Auch das Brotgewürz im Teig macht sich sicher toll! Das Rezept speichere ich mir direkt!
    Liebe Grüße,
    Eva

  3. Jetzt musste ich erstmal nachsehen, wo du herkommst, dass es Jause heißt – in Österreich gibt es so viele nette Wörter <3 Und deinen Gugl würde ich zu jeder Zeit nehmen, sieht super lecker aus! Viele Grüße vom Bodensee, Isabelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.