Zwetschgenröster mit Vanillepudding

Zwetschgenröster mit Vanillepudding

Ich liebe Zwetschgenröster!  Ein Dessert, dass man einfach vorbereiten kann, ist Zwetschgenröster mit Vanillepudding. Ich mache Vanillepudding mal mit Päckchen und mal ohne. Mit Päckchen vor allem, wenn ich keinen klassischen Vanillepudding mache, oder keine Eier zu Hause habe (das kommt ja öfter vor). Wie Vanillepudding ohne Päckchen gemacht wir, schreibe ich hier nun auch mal auf!

Zwetschgenröster mit Vanillepudding

Nachdem Zwetschgen so schön herbstlich sind, passt die kleine Nachspeise auch zum Blogevent „Herbstgenuss„, dass Sina und ich gerade veranstalten!

Banner Blogevent Herbstgenuss

Zwetschgenröster mit Vanillepudding - ein einfaches Dessert, dass herrlich schmeckt. #zwetschgen #pudding #rezepte #nachtisch #kochen #zwetschken

Zutaten Zwetschgenröster mit Vanillepudding

für 4 Personen

für den Zwetschgenröster

  • 300 g Zwetschgen (Gewicht ohne Kern)
  • 85 g brauner Zucker
  • etwas Zimt
  • 1 – 2 TL Zitronensaft

für den Vanillepudding 

  • 50 g Zucker (weiß)
  • 50 g Speisestärke
  • 500 ml Milch
  • 1 TL Vanille-Extrakt oder 1 Vanille-Schote

als Deko

  • Mandelsplitter

Zubereitung Zwetschgenröster mit Vanillepudding

Vanillepudding ganz ohne Fertigmischung mache. Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung für leichtes nachmachen. #rezepte #vanille #pudding #selbstgemacht #rezepte

Ihr könnt natürlich auch den Pudding mit einer Packung (nach Anleitung auf der Packung) zubereiten, oder ihr macht es so:

  • Die Speisestärke mit 4 EL Milch verrühren.
  • Die restliche Milch mit dem Zucker und dem Vanille-Extrakt (oder Vanille-Schote – diese muss mein einritzen) in einem Topf erhitzen.
  • Leicht umrühren, damit sich der Zucker auflöst.
  • Das Ei trennen und das Eiweiß für etwas anderes verwenden (weiter unten findet ihr ein paar Ideen).
  • Das Eigelb mit der Stärke-Milchmischung verrühren.
  • Den Topf von der heißen Platte nehmen und die Mischung mit dem Eigelb, langsam unter die heiße Milch rühren und wieder auf die Platte stellen.
  • Unter ständigem Rühren aufkochen lassen, bitte die Masse eindickt.
  • Den Pudding nun in eine große Schüssel füllen und auskühlen lassen!
  • Damit keine Haut auf dem Pudding entsteht, die Schüssel mit dem noch heißen Pudding mit Frischhaltefolie abdecken – die Frischhaltefolie muss auf dem Pudding aufliegen.

Während der Pudding auskühlt, den Zwetschgenröster zubereiten.

  • Zwetschgen waschen, entsteinen und in größere Stücke schneiden.
  • In einer (beschichteten) Pfanne Zwetschgen mit Zucker und Zitronensaft unter rühren erhitzen.
  • Wenn die Masse beginnt einzudicken den Zimt hinzufügen und vorsichtig kosten. Je nach Süße der Früchte (oder Sorte) kann es sein, dass ihr ggf. noch Zitronensaft oder Zucker & Zimt benötigt.
  • Zwetschgenröster abkühlen lassen.
  • Wenn Zwetschgenröster und Vanillepudding ausgekühlt sind auf Gläser oder Schüsseln verteilen und vor dem Servieren mit Mandelsplitter betreuen. Wenn ihr Pudding und Zwetschgenröster am Abend vorher zubereitet, getrennt im Kühlschrank lagern und vor dem Servieren anrichten.

Das übrig gebliebene Eiweiß kannst man noch verwenden… hier ein paar Ideen!

 

ein herbstlicher Genuss - Zwetschgenröster mit Vanillepudding. Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung. #Rezepte #kochen #dessert #herbst #selbstgemacht

Ein Kommentar zu „Zwetschgenröster mit Vanillepudding“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.