Dinkelbrot mit Karotten & Sonnenblumenkernen

Dinkelbrot mit Karotten & Sonnenblumenkernen

Zorra ruft jedes Jahr zum Backen bzw. Bloggen zum World Bread Day ein. Dieses Jahr habe ich für euch ein Dinkelbrot mit Karotten & Sonnenblumenkernen und einen Bericht über den Besuche ein Mühle in der Nähe (Werbung). Der Tag in der Mühle hat mich dann gleich zu meinem Rezept inspiriert!

Zum Kochen & Backen verwenden wir vor allem regionale Bio Produkte und leben (soweit es möglich ist) nachhaltig.  Man merkt einfach, dass Brot und Speisen aus qualitativ hochwertigen Produkten anders schmecken und meiner Meinung auch besser verträglich sind.
Somit ist es für uns eigentlich ganz selten der Fall, dass wir eine Blogger-Einladung annehmen.
Ganz ehrlich für ein Schnitzel und ein paar gratis Produkte (die man dann nicht wirklich verwendet) quer durch Österreich fahren ist kein Anreiz.

Die persönliche Einladung einen Tag in der Rosenfellner Mühle (ganz in der Nähe in Niederösterreich) zu verbringen, machte uns dann doch neugierig. Die Mühle produziert nachhaltig großteils Bio-Produkte und hat ca. 300 Produkte im Verkauf.
Man merkt, wie begeistert Monika Rosenfellner von ihrem Beruf ist und mit wie viel Liebe die Produkte produziert werden. Monika hat uns den ganzen Tag begleitet und immer wieder interessantes über die Mehl-Produktion verraten und uns auch einen Blick hinter die Kulissen werfen lassen.

Im Workshop, bei dem wir gemeinsam mit Ingrid (eine Seminarbäuerin) Brot & Gebäck, sowie Nudel zubereiten durften, haben wir sehr viele nützliche Tipps erhalten und auch Infos welche Mehlsorten, welches Backmalz usw. wie zu verwenden sind. Eigentlich ganz witzig, dass Ingrid auch die gleich Back-Blogs interessieren wie mich 😉

Wir haben unser Mehlsortiment dann gleich im Laden aufgefüllt (natürlich selbst bezahlt). Die Mühle hat einen großen Online-Shop, da sie aber ganz in der Nähe von mehreren Freundinnen ist, komme ich sicher gleich direkt vorbei und kaufe auch zukünftig gleich vor Ort ein. Da hat man gleich den extra Bonus, dass man sich Tipps von den Verkäuferinnen holen kann. Besonders witzig fand ich auch, dass man sich im Shop Backformen ausleihen kann (gegen einen kleinen Betrag).

Wer interessiert an einem Workshop oder einer Führung ist, kann diese direkt bei der Mühle buchen.

Rosenfellner Mühle

Aber jetzt zum Rezept für mein Dinkelbrot mit Karotten & Sonnenblumenkernen

Zutaten

  • 530 g glattes Dinkelmehl
  • 2 kleine Karotten gerieben
  • 50 Sonnenblumenkerne
  • 1 große Karotte fein gerieben
  • 7 g Hefe (frisch)
  • 15 g Salz
  • 10 g Zucker
  • 5 g Backmalz
  • 300 g Wasser
  • 5 g Brotgewürz

zum Bestreuen

  • Sesam

Zubereitung

  • Alle Zutaten für 8 Minuten in der Küchenmaschine kneten lassen (die ersten 4 Minuten auf kleiner Stufe und dann 4 Minuten auf mittlerer Stufe).
  • Die Teigschüssel mit einer Abdeckhaube (alternativ kann man eine Duschhaube verwenden) nun mindestens 8 Stunden ruhen lassen (bei 20 – 25 Grad).
  • Nach der Ruhezeit den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche putzen und kurz durchkneten (ca. 1 Minute).
  • Ich habe den Teig in 4 Teile geteilt, längs geformt und in eine Auflaufform gelegt.
  • Mit Wasser bestreichen und für 30 Minuten ruhen lassen.
  • In den letzten 15 Minuten den Backofen auf 230 Grad vorheizen.
  • Wieder leicht mit Wasser bestreichen und mit Sesam bestreuen.
    Dinkelbrot mit Karotten & Sonnenblumenkernen
  • Das Brot nun für 20 Minuten bei 230 Grad mit einem Dampfstoß backen, dann die Feuchtigkeit aus dem Backrohr lassen und die Temperatur reduzieren und weitere 20 – 25 Minuten bei 200 Grad fertig backen.
  • In den letzen 10 Minuten das Brot vorsichtig aus der Backform heben und das Backpapier leicht abziehen und wieder aufs Blech legen, so werden die Ränder noch schön braun.
  • Nach dem Backen, das Brot auf einem Gitterrost auskühlen lassen.
    Dinkelbrot mit Karotten & Sonnenblumenkernen

World Bread Day, October 16, 2019

Ich war die letzten Jahren mit folgenden Beiträgen dabei:

Weizen-Dinkel-Ruchmehl-Brot aus dem Topf 
Einfach nur ein Brot (reines Roggen-Sauerteig-Brot)
Einfaches Weizen-Dinkelbrot

Ich habe auch schon Erfahrungen mit glutenfreien Backen gemacht, bin jetzt aber mal ganz ehrlich, zum Glück haben wir mit Gluten keine Probleme. Denn es ist wie mit Eiweißbrot, es sieht zwar so aus, aber es schmeckt doch ganz anders.

Dinkelbrot mit Karotten & Sonnenblumenkernen

 

Info: Mit dem Klick, auf die im Beitrag erwähnten Blogger & Firmen kommt ihr auf andere Webseiten, die eventuell Werbung beinhalten können!

Ein Kommentar zu „Dinkelbrot mit Karotten & Sonnenblumenkernen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.