Roggen-Haferbrot

Rezept mit Anleitung für das leichte Nachbacken des Roggen-Haferbrot. Das Brot wird mit Sauerteig & etwas Hefe hergestellt. Genau richtig zur Brotzeit!

Es gibt hier schon verschiedene Rezepte für Brot & Gebäck und sie wachsen ständig an, denn wenn man mit dem Brot backen einmal angefangen hat, will man nicht mehr aufhören.

Das Roggen-Haferbrot wird mit Sauerteig und etwas Hefe gemacht. Das Rezept ergibt ca. 1 kg fertiges Brot. Durch das selbst gemachte Brotgewürz bekommt das Brot einen herrlich würzigen Geschmack und passt hervorragend zur Brotzeit.

Zutaten Roggen-Haferbrot

Teig

  • 150 g aktiven Roggen-Sauerteig
  • 300 g Roggenmehl
  • 200 g Hafermehl
  • 300 g warmes Wasser
  • 20 g Salz
  • 12 g Brotgewürz
  • 5 g Frischhefe

zum Bestreunen

  • Körner & Saaten nach Wahl

Rezept mit Anleitung für das leichte Nachbacken des Roggen-Haferbrot. Das Brot wird mit Sauerteig & etwas Hefe hergestellt. Genau richtig zur Brotzeit!

Zubereitung Roggen-Haferbrot

  • Alle Zutaten für den Teig mit der Küchenmaschine für 10 Minuten kneten (5 Minuten langsam und dann 5 Minuten auf mittlerer Geschwindigkeit).
  • Die Masse für 2-3 Stunden aufgehen lassen. Wenn sich der Teig verdoppelt hat, kann dieser weiterverarbeitet werden.
  • Den Teig in 2 gleich schwere Teile trennen. Jeden Teil zu einem langen Strang formen.
  • Die beiden Stränge miteinander verdrehen und dann zu einem Knoten zusammendrehen.
  • Den Brotknoten nun auf ein bemehltes Brett legen, mit Wasser besprühen und aufgehen lassen solange bis der Backofen vorgeheizt ist (ca. 30 Minuten)
  • Nun könnt ihr entweder einen Gusseisentopf mit dem Backofen vorheizen (25 -30 Minuten bei 230 – 250 Grad), oder das Brot mit Dampfschwaden backen.
  • Nachdem der Backofen und der Topf vorgeheizt ist, das Brot nochmals mit Wasser besprühen und mit Körner bestreuen.
  • Den Topf aus dem Backofen nehmen (Vorsicht sehr heiß!) und das Brot vom Brett in den Gusseisentopf schieben.  Den Topf schließen, und für 25 Minuten bei 230 Grad backen, danach den Deckel entfernen und für weitere 30 Minuten bei 180 Grad backen.
  • Wenn ihr das Brot ohne Topf backt, ebenfalls für 25 Minuten bei 230 Grad und 30 Minuten bei 180 Grad backen mit 2 Dampfstößen.
  • Das Brot nach dem Backen auf einem Rost auskühlen lassen und erst danach anschneiden.

Rezept mit Anleitung für das leichte Nachbacken des Roggen-Haferbrot. Das Brot wird mit Sauerteig & etwas Hefe hergestellt. Genau richtig zur Brotzeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.