Glasnudelsalat

Glasnudelsalat

Heute wird wieder gerettet und zwar Nudelgerichte. Ich habe mich für eine asiatische Variante entschieden und rette den Glasnudelsalat.

Bei mir gibt es den Glasnudelsalat als kleine Vorspeise, aber das tolle am Glasnudelsalat, ihr könnt ihn auch ganz easy im Glas mitnehmen – ganz egal ob ins Büro, an den See oder zum Picknick (natürlich auch als Hauptmahlzeit).

Glasnudelsalat

Rezept Glasnudelsalat

  • Reicht für 8 Vorspeisen oder 4 Hauptmahlzeiten
  • Zubereitungszeit: 30 – 40 Minuten

Zutaten Mariande

  • 8 EL Limettensaft
  • 8 EL Fischsauce
  • 6 EL Sesamöl
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Chilliflocken (oder weniger, wenn man es nicht so gerne scharf hat)
  • 1 EL Sojasauce
  • Salz zum Abschmecken

Was man so in den Glasnudelsalat gibt…

Teil 1

  • 150 g Glasnudeln (+ Wasser und Salz zum Kochen)

Teil 2

  • 250 g Tomaten
  • 50 g Jungzwiebel
  • 100 g Soja-Sprossen & Bambus-Sprossen
  • 100 g Paprika (1 mittlere Paprika)
  • 125 g Karotten

Teil 3

  • 130 g Flußkrebse oder Scampi
  • etwas Salz & Pfeffer
  • 1 TL frischer Ingwer
  • 1 TL frischer Knoblauch
  • 1 TL Kokosöl

Ihr könnt bei den Zutaten variieren – der Glasnudelsalat schmeckt auch mit Faschierten oder nur mit Gemüse.

Für oben drüber…

  • 4 EL geröstete Erdnüsse
  • 1 EL Sesamsamen
  • einige Blätter Koriander oder Petersilie
  • essbare Blüten
  • Zitronen- oder Limettenscheiben

Schritt für Schritt Anleitung Zubereitung

  • In einer großen Schüssel alle Zutaten für die Marinade (bis auf das Salz) zusammenrühren.
  • Das Gemüse (Zutaten Teil 2) waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden und in die Schüssel zur Marinade geben. Das ganze gut durchmischen.
  • In einem Topf Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen (es muss genug Platz für die Glasnudeln sein).
  • Ingwer und Knoblauch schälen und klein hacken.
  • Flußkrebse oder Scampi säubern.
  • In einer Pfanne 1 TL Kokosöl erhitzen und den Ingwer und Knoblauch leicht anrösten. Die Pfanne von der Platte nehmen und mit einer Gabel oder einem Kochlöffel Ingwer & Knoblauch aus dem Öl nehmen (das Öl bleibt in der Pfanne) und in die Schüsseln zum Gemüse geben.
  • Nun die Pfanne wieder auf die heiße Platte stellen die Flußkrebse oder Scampi hinzufügen mit etwas Salz & Pfeffer würzen und scharf anbraten. Danach in die Schüsseln zum Gemüse geben.
  • Das kochende Wasser vom Herd nehmen und die Glasnudeln einlegen und für 3 – 5 Minuten ziehen lassen. Die Glasnudeln abseihen und bei Bedarf durchschneiden (zB mit einer Küchenschere die nur für Lebensmittel verwendet wird).
  • Die Glasnudeln zu den restlichen Zutaten hinzufügen und gut durchmischen und nochmals abschmecken. Ggf. noch mit Salz nachwürzen.

Nun könnt ihr den Glasnudelsalat hübsch anrichten – zB mit gerösteten Erdnüssen, Sesam, Zitronenscheiben, Kräutern und Blüten bestreuen.
Reste vom Salat kann man gut am nächsten Tag mitnehmen!

Glasnudelsalat

Hier geht es zu den anderen Beiträgen der Rettungsgruppe:

Turbohausfrau – Ragù Bolognese
auchwas – Lasagne klassisch
Summsis Hobbyküche – Tortellini mit Spinat – Ricotta – Füllung
Anna Antonia – Cannelloni mit Garnelen
1x umrühren bitte aka kochtopf – Pasta mit warmem Brokkoli-Pesto
Aus meinem Kochtopf – Käse-Makkaroni – Macaroni and Cheese – Klassiker in jedem Diner
Bonjour Alsace – Grundrezept Pasta
Brittas Kochbuch – Nudelauflauf
Brotwein – Pasta all’arrabbiata – feurig scharf!
Cakes Cookies an more – Macaroni and Cheese
CorumBlog 2.0 – Asiatisches Spargel-Curry mit Nudeln
Dynamite Cakes – Überbackene Bandnudeln mit Spinat-Pesto
evchenkocht – Lamm-Lasagne
Fliederbaum – Nudelpfanne Jäger-Art
German Abendbrot – Bavette mit Spargel, Shrimps und Basilikumöl
Karambakarinas Welt – Nudel-Schinken-Gratin
Kleines Kuliversum – Fetucchini in cremiger Zitronensauce mit Dill und Spargel
Leberkassemmel und mehr – Spaghetti mit Meeresfrüchten
Madam Rote Rübe – Spaghetti mit Rucola und schwarzen Oliven
magentratzerl – Instantnudel-Gewürzpaste auf Vorrat
our food creations – Pasta-Klassiker
Pane-Bistecca – Selbstgemachte Spaghetti mit geroestetem Gemuese und Lachs
Schönes + Leben – Spaghetti mit Guacamole, Kirschtomaten und Peperoni

wir retten was zu retten ist

26 Kommentare zu „Glasnudelsalat“

  1. Liebe Christina,
    danke für die Inspiration, Glasnudelsalat gehört zu den Dingen, die ich echt mag und dennoch noch nie selbst ausprobiert habe. Steht auf der Nachkoch-Liste!!
    LG aus Leipzig von Anja

  2. Hallo liebe Christina,
    dein asiatischer Salat ist eine wahre Augenweide! Ganz genial! Die Farben und du hast es so schön appetitlich angerichtet! Das merke ich mir ganz sicher! Und auch deine Marinade wäre ganz mein Fall *sabber*!
    Liebe Grüße,
    Eva

  3. Wie wunderschön sieht DAS denn bitte aus? Ich bin ja leider kein Glasnudel-Fan. Aber hier würde ich direkt ein Schälchen essen. Toll, dass die Glasnudel auch bei unserer Aktion vertreten ist 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.