Chocolate Chip Cookies

Chocolate Chip Cookies

Keine Sorge das wird kein Beitrag für Weihnachtskekse – sonder viel besser! Heute wird es very british – es gibt Chocolate Chip Cookies als Gebäck zum Afternoon Tea für Zorra.

Ich habe mich für Cookies entschieden, denn zum Tee mag ich gerne Kekse die außen knusprig und innen noch weich sind. Positiver Nebeneffekt für alle die es gar nicht gerne haben, wenn jemand neben einem etwas in den Tee oder Kaffee tunkt – dafür sind diese Kekse nicht geeignet. Für alle die gerne tunken, kann ich mein Rezept für Cantuccini empfehlen.

Den Teig für die Chocolate Chip Cookies könnt ihr per Hand machen, mit einem Handmixer, oder mit der Küchenmaschine. Ich habe mich für meine Küchenmaschine mit Verwendung des Patisserie-Haken entschieden.

Zutaten Chocolate Chip Cookies

  • 400 g Mehl
  • 120 g Speisestärke
  • eine Priese Salz
  • 1 gestrichener Esslöffel Backpulver
  • 180 g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 große Eier
  • 250 g weiche Butter (zimmerwarm)
  • 220 g Schokolade (zartbitter klein gehackt oder Schokotröpfchen)

Zubereitung Chocolate Chip Cookies

  • Butter bei Zimmertemperatur weich werden lassen.
  • Mehl, Speisestärke, Backpulver, Salz und Zucker in die Schüssel der Küchenmaschine sieben. Die Eier zugeben und kurz durchrühren lassen.
  • Dann die Butter in Stücken zugeben und unterrühren lassen. Den Teig auf kleiner Stufe rühren lassen bis dieser glatt wird (2-3 Minuten).
  • Nun die Schokolade zugeben und unterrühren lassen, bis sich diese gut im Teig verteilt hat.
  • Den Teig in Frischhaltefolie zu einer Rolle formen – ich habe die Rolle etwas flach gedrückt, damit ich eckige Kekse bekommen habe.
  • Die Rolle für mindesten 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Ich lasse den Teig gerne über Nacht im Kühlschrank.
  • Nach der Ruhezeit die Bleche mit Backpapier belegen und den Backofen auf 160 Grad vorheizen.
  • Den Keks-Teig ausbacken und in ca,. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben auf das Backblech legen, zwischen den Keksen soll ca. Fingerdick Platz sein, da diese bei Backen noch aufgehen.
  • Die Kekse bei 160 Grad für 15 -20 Minuten backen. Die Kekse sollen goldbraun werden.
  • Nach dem Backen auskühlen lassen und dann in einer Keksdose aufbewahren.

Du willst mehr Cookies?  >>hier geht es zu weiteren Keks-Rezepten

Info: Mit dem Klick, auf die im Beitrag erwähnten Blogger oder Kooperationen kommt ihr auf andere Webseiten, die eventuell Werbung beinhalten können!

Chocolate Chip Cookies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.