Hafer-Mandelkekse Florentiner Art [Werbung]

Ich mag Hafer sehr gerne, ob als Flocken, Kleie oder Mehl. Da habe ich mich natürlich gefreut, dass mir von „Hafer die Alleskörner“ einige Produkte zum Testen zur Verfügung gestellt wurden (dieser Beitrag enthält Produktwerbung).  Auf der Webseite von „Hafer die Alleskörner“ könnt ihr euch umfassend über Hafer informieren (Ernährung, Rezepte, Anbau uvm.)

Natürlich habe ich mir dann auch gleich für euch ein Keks-Rezept  überlegt, dass auch ganz gut in die Vorweihnachtszeit passt. Wobei… eigentlich kann man diese Kekse wohl das ganze Jahr über essen, bei uns sind nicht mehr viele übrig 😉

Hafer-Mandelkekse Florentiner Art

Zutaten Hafer-Mandelkekse Florentiner Art:

  • 100 g Butter
  • 250 ml gezuckerte Kondensmilch
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 50 g Mandelblätter
  • 100 g Haferflocken (ich habe zarte glutenfreie Haferflocken verwendet)
  • 100 g Trockenfrüchte (ich habe getrocknete Marillen und Cranberries verwendet)
  • ca. 50 g Kuvertüre zum verzieren

Zubereitung Hafer-Mandelkekse Florentiner Art:

  • Trockenfrüchte klein schneiden und beiseite stellen.
  • Butter und Kondensmilch erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist. Dann gleich die Haferflocken, Mandelblätter und die gehackten Mandeln unterrühren.
  • Wenn die Masse gut vermischt ist, noch die Trockenfrüchte unterheben.
  • Ein Backblech mit Backpapier belegen .
  • Man kann die Masse einfach aufstreichen, backen und dann noch warm in Stücke schneiden, oder man behilft sich mit einem Keks-Ausstecher den man mit der Masse befüllt. Die Variante mit dem Keks-Ausstecher dauert zugegebener Weise etwas länger, aber ich wollte gerne runde Kekse haben.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

  • Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Kekse bei 175 Grad (damit die Trockenfrüchte nicht verbrennen) ca. 15 – 20 Minuten backen. Die Kekse sollen eine schöne braune Färbung haben.
  • Wenn die Kekse ausgekühlt sind, kann man sie noch mit Kuvertüre verzieren.
  • Dazu die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Die geschmolzene Schokolade  darf nicht mit Wasser in Berührung kommen, sonst bilden sich unschöne Schlieren. Mit einem Löffel die Schokolade über die Kekse laufen lassen.  Wenn die Schokolade getrocknet ist, die Kekse ein paar Tage in einem gut verschließbaren Gefäß durchziehen lassen, damit sie weich werden und die Aromen sich entfalten können.

Hafer-Mandelkekse Florentiner Art

Hier geht es zu weiteren Keks-Rezepten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.