gefüllte Zucchini – 2 Varianten vegetarisch & mit Fleisch

gefüllte Zucchini - 2 Varianten vegetarisch & mit Fleisch

In den nächsten Wochen gibt es in den Gärten wieder Zucchini ohne Ende. Kaum sieht man mal 2 -3 Tage nicht so genau nach, zack ein Monsterzucchini…
Auch auf den Märkten bekommt man sie jetzt, von den Bauern aus der Region, in allen möglichen Varianten, ob länglich oder rund und von weiß – über grün – bis gelb. Alle schmecken etwas unterschiedlich, aber ich mag sie alle!

Ganz junge Zucchini eignen sich ganz hervorragend für Salate oder schnelle Sommer-Gerichte.

Für die gefüllten Zucchini kann man die etwas größeren Früchte (ja Zucchini sind eigentlich Obst, genauso wie Paprika, Tomaten, Kürbisse…) verwenden, damit die Fülle auch genügend Platz hat.
Gefüllte Zucchini kann man nicht nur mit Fleisch füllen, sondern auch ganz einfaches vegetarisches Gericht.

Zutaten gefüllte Zucchini

für 4-6 Portionen

  • ca. 400 g Zucchini
  • 100 g Käse zum bestreuen

Vegetarische Fülle

  • 300 g Pilze (zB große Champignon)
  • 100 g Semmelwürfel oder altes Gebäck aufgeschnitten
  • 50 ml Milich
  • 1 Ei
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 TL Arrabiata Gewürz
  • Salz & Pfeffer
  • etwas Öl zum Anbraten

Fülle mit Fleisch

  • 400 g gemischtes Faschiertes (Hackfleisch)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 TL Arrabiata Gewürz
  • Salz & Pfeffer
  • etwas Öl zum Anbraten

Zubereitung gefüllte Zucchini

  • Auflaufform mit ganz wenig Öl auspinseln.
  • Zucchini waschen, den Strunk abschneiden und die Spitze etwas kappen, dann halbieren.
  • Sollten bereits Kerne enthalten sein, diese entfernen. Dann dass Fruchtfleisch mit einem Löffel herauskratzen. Es soll ca. 0,5 – 1 cm Rad von der Zucchini übrig bleiben.
  • Die Zucchini mit etwas Salz & Pfeffer würzen und in die Auflaufform legen.
  • Für die Fülle Zwiebel schälen und klein hacken, Petersilie waschen und kleinhacken.
  • Das Zucchini-Fruchtfleisch klein schneiden.
  • Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen (Ober-Unterhitze).
  • vegetarische Fülle: Die Semmelwürfel, mit Petersilie, Arrabiata-Gewürz Milch und Ei in einer Schüssel mischen. Die Pilze säubern und kleinschneiden, dann mit etwas Öl, dem Zucchini-Fruchtfleisch, den Zwiebeln und etwas Salz anrösten.
    Nun unter die Semmelwürfel mischen und für 5 Minuten durchziehen lassen.
  • Fleisch-Fülle: Das Faschierte mit etwas Öl, dem Zucchini-Fruchtfleisch und Zwiebel anrösten. Dann mit Arrabiata-Gewürz und etwas Salz würzen und die Petersilie untermischen.
  • Die Fülle nun auf die Zucchini-Hälften verteilen und mit Käse bestreuen.
  • Für ca. 45 Minuten bei 190 Grad (mittlere Schiene) backen bis die Zucchini schön gebräunt sind.

zu den gefüllten Zucchini passt Reis oder – was mir am liebsten ist – Fächerkartoffel (die haben ca. die gleiche Garzeit im Backrohr und können mit gebacken werden).

 

gefüllte Zucchini - 2 Varianten vegetarisch & mit Fleisch

 

Ein Kommentar zu „gefüllte Zucchini – 2 Varianten vegetarisch & mit Fleisch“

Kommentare sind geschlossen.