Mandarinentorte mit Zitronen-Kokoscreme

Mandarinentorte mit Zitronen-Kokoscreme

Ich habe hier ja bereits eine Biskuitrolle mit Madarinen gepostet, aber als wir zuletzt Besuch von Freunden hatten, wollte ich lieber eine Torte machen. Der Aufwand ist eigentlich der gleiche, nur die Gefahr, dass einem die Biskuitrolle bricht besteht dann nicht! Die Torte sollte erfischend sein und so habe ich bei meiner Mandarinentorte für eine Zitronen-Kokoscreme entschieden.

Mandarinentorte mit Zitronen-Kokoscreme

Zubereitungszeit1 Std.
Gericht: Dessert
Keyword: backen, easy
Portionen: 12 Stük

Equipment

  • für eine 28cm Springform

Zutaten

Biskuitteig

  • 4 Stück Eier
  • 100 g glattes Dinkelmehl alternativ auch Weizenmehl
  • 90 g Zucker
  • 1 EL Vanille Zucker
  • 20 g Speisestärke
  • 0,5 TL Backpulver

Zitronen-Kokoscreme

  • 250 ml Kokos-Joghurt (am besten ohne Zuckerzusatz)
  • 500 ml Patisserie Creme fresh pflanzliche Schalgcreme
  • 0,5 Stück Bio Zitrone
  • 100 ml Mandarinen Kompottsaft
  • 1 Päckchen vegetarisches Geliermittel

Madarinen Topping

  • 2 Dosen eingelegte Mandarinen (pro Dose ca. 300 g)
  • 45 g Zitronengeleepulver alternativ Tortengelee - hier die Zubereitungsanweisung beachten
  • 250 ml Madarinen Kompottsaft
  • 0,5 Stück Zitrone

Anleitungen

Biskuitteig

  • Backpapier in Springform einklemmen und den Rand mit Butter einstreichen und mit Mehl Stauben. Backrohr auf 185 Grad Umluft vorheizen.
  • Eier mit Zucker schaumig schlagen (4-5 Minuten mit dem Handrührgerät).
  • Backpulver untermischen.
  • Mehl und Stärke in 3 Teilmengen unterheben. Darauf achten, dass sich keine Mehlnester bilden und das Mehl gut untergerührt ist.
  • Masse gleichmäßig in der Springform verteilen.
  • Den Teig bei 180 Grad ca. 15-20 Minuten backen bis er schön goldbraun ist.
  • Nachdem Backen den Boden auskühlen lassen. Währenddessen die Creme zubereiten.
  • Mandarinen abseihen und gut abtropfen lassen. Der Saft wird für die Creme und das Topping verwendet.

Zubereitung Zitronen-Kokoscreme

  • Das Joghurt in eine Schüssel umfüllen.
  • Die Bio-Zitrone heiß abwaschen und dann den Abrieb zum Joghurt geben. Darauf achten, dass das "Weiße" unter der Schale nicht mit abgerieben wird. Dann die Zitrone auspressen. Die Hälfte es Saftes zum Joghurt mischen.
  • 1 Päckchen vegetarisches Geliermittel mit 100 ml Kompottsaft aufrühren und unter Rühren aufkochen lassen. Dann langsam unter das Joghurt rühren.
  • In einer extra Schüssel die Patisserie Creme aufschlagen (4-5 Minuten mit dem Handrührgerät), bis die Masse fest wird. Danach die Joghurt-Mischung unterrühren.
  • Kühl stellen bis der Biskuitboden ausgekühlt ist.

Aufschichten der Mandarinentorte

  • Den Rand der Springform mit einem Küchenpapier säubern.
  • Die Creme in der Springform gleichmäßig verteilen.
  • Dann mit den Mandarinen belegen.
  • 45g Zitronengeleepulver mit 250 ml Mandarinen Kompottsaft (ohne Zugabe von Zucker) aufkochen und dann den Saft einer halben Zitrone zugeben.
  • Das Gelee mit einem Löffel von der Mitte aus über den Mandarinen verteilen.
  • Über Nacht (oder zumindest für 6 Stunden) die Mandarinentorte im Kühlschrank durchziehen lassen.
  • Die Torte ist problemlos einige Tage im Kühlschrank haltbar.

>> hier geht es zu weiteren süßen Rezepten

Mandarinentorte mit Zitronen-Kokoscreme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.