Man nehme Bruschetta und ein Glas Rotwein…

Bruschetta

In den letzten Tagen haben 25 Grad einen kleinen Vorgeschmack auf den Sommer gebracht.
Mit den sommerlichen Temperaturen kommen die Gedanken an warme Sommernächte und italienisches Essen.

Der Balkon wird gekehrt, Kräuter in Töpfchen gepflanzt und hübsch dekoriert.

Mit ein paar Bruschetta und einem guten Glas Rotwein, kann man selbst einen kleinen Balkon im April zu einem  Italienurlaub werden  lassen.

Als erstes den Rotwein öffnen und atmen lassen.

Man nehme Bruschetta und ein Glas Rotwein…

Zutaten Bruschetta

  • 200 g Tomaten
  • einige Scheiben Brot
  • 1 Zehe Knoblauch
  • etwas Olivenöl
  • Gewürze wie Salz & Pfeffer
  • ein paar Blätter und Blüten vom Basilikum
  • Crema di Balsamico

Brot toasten.
Ein paar Tomaten klein schneiden, mit Salz, Pfeffer und etwas Olivenöl abmischen.
Eine Knoblauchzehe in die Hälfte schneiden und das getoastet Brot damit einreiben.
Die Tomaten auf dem Brot verteilen, etwas Balsamico darüber träufeln und mit frischem Basilikum dekorieren.
Nur noch etwas gute Musik, den Wein und Bruschetta genießen!

weitere italienische Rezepte

 

Man nehme Bruschetta und ein Glas Rotwein…

2 Kommentare zu „Man nehme Bruschetta und ein Glas Rotwein…“

Kommentare sind geschlossen.