Kartoffelsalat mit Mayo und sauren Gurken

Rezept Kartoffelsalat mit Mayonnaise und sauren Gurken (leichte Variante)

Wie meine Oma ihren Kartoffelsalat immer gemacht hat, habe ich euch bereits erzählt. Es ist für mich wirklich das beste Rezept für österreichischen Kartoffelsalat. Aber es gibt Kartoffelsalat in verschiedenen Varianten und eine davon ist die Variante mit Mayonnaise und Essiggurkerl (saure Gurken).

Rezept Kartoffelsalat mit Mayonnaise und sauren Gurken (leichte Variante)

für 4 Portionen

Das Rezept ist die leichte Variante, weil ein Teil Mayonnaise mit Joghurt ersetzt wird.

Zutaten Schritt 1

  • 300 g Kartoffeln fest kochend (im geschälten und gekochten Zustand)
  • Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Kümmel

für die Marinade

  • 50 g rote Zwiebel in kleine Würfel geschnitten
  • 100 ml Essig (zB Apfelessig)
  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 TL geriebener Pfeffer
  • 30 ml Pflanzenöl

Zutaten Schritt 2

  • 200 g Essiggurkerl (saure Gurken) klein geschnitten
  • 50 g cremiges Joghurt (3% Fett)
  • 50 g Mayonnaise (25 % Fett)
  • 1 Bund Petersilie
  • etwas roten Zwiebel für die Deko

Zubereitung

  • Gewaschene Kartoffeln (mit der Schale), mit Salz und Kümmel, in Wasser kochen bis diese weich sind (Dauer ca. 20 – 30 Minuten).
  • Gleich nachdem man die Kartoffeln zugestellt hat, die Marinade (aus Zutaten Schritt 1) vorbereiten, damit diese gut durchziehen kann.
  • Essig, Wasser, Zucker, Salz und Pfeffer gut in einer großen Schüssel durchmischen.
  • Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden (ein Paar Zwiebeln für die Deko zurückbehalten). Den Zwiebel unter die Marinade mischen und durchziehen lassen.
  • Wenn die Kartoffeln weich gekocht sind, abseihen. Die Kartoffeln schälen und sofort in Scheiben schneiden und noch heiß zur Marinade geben.
  • Immer wieder durchmischen, bis die letzten Kartoffeln in der Salatschüssel sind.
  • Nun noch das Öl zugeben und gut durchmischen. Den Salat kosten und ggf. noch mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Den Salat auskühlen lassen, dann erfolgt Schritt 2!

  • Die sauren Gurken in kleine Stücke schneiden uns zum Salat geben.
  • Die Petersilie waschen, trocken tupfen und klein schneiden. Einen Teil für die Deko zurückbehalten und den Rest zum Salat geben.
  • Ebenso Joghurt & Mayonnaise unter den Salat mischen.
  • Jetzt noch mit Petersilie und Zwiebel bestreuen und servieren.

Rezept Kartoffelsalat mit Mayonnaise und sauren Gurken (leichte Variante)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.