geräucherte Forelle auf Salatbett mit Oberskren

geräuchertes Forellenfilet auf Salatbett mit Oberskren

Dieses Jahr ist irgendwie alles früher, so fällt der Aschermittwoch auf den Valentinstag. Ob ihr nun Romantik Ninjas seid, oder Ideen für die den Aschermittwoch sucht, wir von Genuss in rot-weiß-rot haben da wieder ein paar Ideen für euch.
Bei mir gibt es dieses Jahr am Aschermittwoch etwas leichtes, eine geräucherte Forelle auf Salatbett mit Oberskren und dazu Mini-Fächerkartoffeln.

Keine Sorge wir fangen jetzt hier nicht an einen Fisch zu räuchern, es sind nur ein paar Handgriffe und etwas Geduld nötig und schon habt ihr einen schönen Teller den ihr servieren könnt.

Rezept geräucherte Forelle auf Salatbett mit Oberskren und Mini-Fächerkartoffeln

  • Portionen: 2
  • Schwierigkeit: easy
  • Drucken

Als leichte Vorspeise oder Abendessen, einfach gemacht.

Zutaten

für den Salat:

  • 100 g Vogerlsalat (oder anderen Salat)
  • 1 Karotte
  • ein halber Apfel
  • 6 Nüsse
  • 2 Forellen Filets geräuchert
  • Salz & Pfeffer
  • ein halber Bund Schnittlauch

für die Mini-Fächerkartoffeln:

  • 8 Bio-Minikartoffeln
  • 1 EL  ÖL
  • Salz

für das Dressing:

  • 25 ml Essig
  • 25 ml Apfelsaft
  • 2 EL Öl

für den Oberskren:

  • 50 ml Schlagobers
  • 4 EL frisch geriebenen Kren (Meerrettich)

Anweisungen

für die Mini-Fächerkartoffeln…

  • Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.
  • Die Kartoffeln waschen, einschneiden und in einer Schüssel mit Öl und Salz marinieren. Kartoffeln auf einem mit Backpapier belegtes Blech oder Rost verteilen und bei 200 Grad für 30 – 40 Minuten backen (wenn die Kartoffeln schön braun und resch sind, sind sie fertig). -> hier geht es zu Tipps zur Zubereitung von Fächerkartoffeln

für den Oberskren…

  • Den Kren mit dem Sparschäler gut schälen und mit einer feinen Reibe reiben.
  • Ihr könnt das Schlagobers mit einem Schneebesen fest schlagen (aber nicht überschlagen, sonst bekommt ihr Butter). Ich verwende in so einem Fall gerne einen Schlagsahnebereiter, damit kann man das Schlagobers über längere Zeit im Kühlschrank lagern und kann einfach entnehmen was man benötigt.
  • Den Kren vorsichtig unter das geschlagene Obers heben. Glaubt mir selbst gemachter Oberskren ist um einiges besser als der gekaufte im Glas.
  • Den Oberskren kühl stellen.

restliche Arbeitsschritte…

  • Die Marinade in einem Becher zusammenmischen.
  • Schnittlauch waschen, trocken tupfen und klein schneiden.
  • Den Salat gut waschen und trocken tupfen, salzen und pfeffern, dann gleich auf den Tellern verteilen.
  • Die Karotte mit einem Sparschäler schälen und dann mit dem Sparschäler dünne Scheiben der Länge nach von der Karotte schälen und über dem Salat verteilen.
  • Nüsse in größere Stücke zerbrechen und auf dem Teller verteilen.
  • Den Apfel in dünne Spalten schneiden. Die Spalten in der Marinade wenden und auf dem Teller verteilen (so wird der Apfel nicht braun).
  • Forellenfilets in Stücke schneiden und auf dem Teller vereilen.
  • Nun die Marinade mit einem Löffel über die Zutaten träufeln und etwas Pfeffer über den Salat reiben.
  • Die fertigen Ofenkartoffelen auf den Tellern verteilen.
  • Den Oberskren mit einem Teelöffel in kleinen Portionen auf dem Salat verteilen (am besten in der Nähe der Forelle) und noch alles mit dem geschnitten Schnittlauch bestreuen.

 

geräucherte Forelle auf Salatbett mit Oberskren

Weitere Ideen für euch:

Genuss in rot-weiß-rot

 

7 Comments

  1. Guten MOrgen! DAs passt gut dass du ein leichtes TEllerchen hast, wärhend ich mich auf kalorienlastiges beschränke gg
    Sieht sehr gut aus!

    Schönen Sonntag
    lg. Sina

    1. Ich hab dein Schnitzel schon gesehen *.* – Schnitzel geht ja immer ^.^

      1. hihi dont call it Schnitzel

  2. tolle Kombination! Ich bekomme hin und wieder Räucherforellen von einem Kollegen, beim nächsten Mal nehme ich deine Idee auf! lg

  3. Das wär auch ein Teller für mich – besonders in Kombination mit den hübschen Kartoffelchen, sehr fein …

Kommentar verfassen