Go Back
Mühlviertler Leinölerdäpfel
Drucken

Mühlviertler Leinölerdäpfel

Ob als Hauptspeise oder Beilage, Leinölerdäpfel sind von den Tellern der Mühlviertler nicht wegzudenken. Schnelles und einfaches Rezept.
Gericht Hauptspeise
Land & Region Österreich
Keyword Alpenküche, easy, Kartoffeln
Zubereitungszeit 40 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 800 g geschälte Kartoffeln
  • 250 g Sauerrahm
  • etwas Salz & Pfeffer zum Abschmecken
  • 4-8 EL Leinöl
  • 4 EL fischen Schnittlauck
  • 1 EL Brotgewürz
  • 2 EL Salz zum Kochen der Kartoffeln

Anleitungen

  • Den Schittlauch waschen, trocken tupfen und klein schneiden. Dann beiseite stellen.
  • Kartoffeln schälen und in einen Topf mit Wasser geben. In den Topf 2 EL Salz und 1 EL Brotgewürz hinzufügen.
  • Die Kartoffeln kochen bis diese weich sind und danach abseihen.
  • Die heißen Kartoffeln wieder in den Topf füllen, den Sauerrahm zugeben und mit den Kartoffeln zerstampfen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Am Teller oder in einer Schüssel anrichten mit Leinöl garnieren (1-2 EL pro Portion) und mit Schnittlauch bestreuen.