Go Back
Beschwipste Marillen (Marillen einlegen)
Drucken

Beschwipste Marillen (Marillen einlegen)

Beschwipste Marillen eignen sich dann auch hervorragend als Geschenk aus der eigenen Küche. Veganes Rezept / einfaches Rezept.
Gericht Ab ins Glas
Land & Region Österreich
Keyword Alpenküche, Einkochen, vegan
Zubereitungszeit 1 Stunde 30 Minuten
Portionen 12 Gläser

Zutaten

  • 500 g Zucker
  • 500 ml Wasser
  • 600 ml Marillenschnaps
  • 1 halber TL Zimt
  • 1 Stück Vanilleschote
  • 1 kg reife Marillen

Anleitungen

  • In einem Topf Wasser und Zucker mischen, die Vanilleschote aufschneiden und auskratzen. Vanille in den Topf geben. Zimt ebenso zugeben.
  • TIPP: Vanilleschote in ein Glas mit Zucker schieben und durchziehen lassen. So bekommt ihr Vanillezucker fürs Backen.
  • Die Zucker-Wasser-Mischung unter rühren aufkochen lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Platte auschalten und den Topf abgedeckt stehen lassen.
  • 12 saubere Gläser (212 ml) vorbreiten.
  • Die Marillen schälen und in Stücke schneiden. Die Gläser bis oben mit Marillen befüllen.
  • Sind alle Gläser befüllt, den Zuckersirup nochmals erhitzen. Platte ausschalten und Marillenschnaps (42% Alkohol) zugeben. Sofort heiß in Gläser füllen und diese gleich verschließen.
    Durch den Alkohol werden die Früchte haltbar gemacht.
    Marillen im Korb für Beschwipste Marillen (Marillen einlegen)
  • Kühl und dunkel für mindestens 3 Monate lagern.