Go Back
flaumige Spinatknödel aus dem Dampfgarer
Drucken

flaumige Spinatködel aus dem Dampfgarer

Gericht Hauptspeise
Land & Region Österreich
Keyword Alpenküche, easy, Veggie
Zubereitungszeit 1 Stunde

Zutaten

Spinatknödel

  • 300 g Semmelwürfel / Laugenwürfel
  • 100-150 ml Milch
  • 1 Stück Ei
  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 400 g Tiefkühl-Blattspinat (aufgetaut)
  • 1-2 TL Salz
  • etwas Pfeffer
  • 1 TL Öl

Kräuter-Käsesauce

  • 50 g Blauschimmelkäse
  • 125 ml Schlagobers
  • 200 ml Milch
  • 4 EL fein gehackte Kräuter (gerne auch Tiefkühlkräuter)
  • Salz & Pfeffer zum Abschmecken
  • 1 TL Speisestärke & etwas kaltes Wasser

als Topping

  • frisch geriebener Parmesan oder in Butter angebratene Mandelblättchen

Anleitungen

Zubereitung Spinatknödel

  • Spinat in einer großen Schüssel auftauen lassen und mit den Fingern zerpflücken.
  • Die Semmelwürfel, Salz, Pfeffer und das Ei zum Spinat geben. Dann noch 100 ml der Milch zugeben, gut durchmischen und die Würfel "ansaugen" lassen. Mit der restlichen Milch noch warten, bis die Mischung fertig ist. Sollte dann noch Milch benötigt werden, kann man diese noch nachgeben.
  • Zwiebel und Knoblauch schälen und kleinschneiden. Dann in einer Pfanne mit etwas Salz und Pfeffer anrösten. Nach dem Anrösten gleich zu den Semmelwürfeln geben.
  • Die Masse gut durchmischen und abschmecken. Ggf. noch nachwürzen.
    Es sollten sich gut Knödel formen lassen. Wenn der Teig zu weich ist, noch ein paar Semmelwürfel zugeben und durchmischen. Ist der Teig zu fest, etwas Milch zugeben.

Zubereitung im Dampfgarer

  • Knödel formen und auf ein Lochblech legen.
    flaumige Spinatknödel aus dem Dampfgarer
  • Bei 99 Grad mit vollem Dampf für 40 Minuten im Dampfgarer zubereiten.

Zubereitung im Topf

  • Die Masse in Frischaltefolie einschlagen (mehrere Stangen machen). Die Folie gut verknoten. Dann im kochenden Wasser einlegen und für 25-30 Minuten kochen.

Zubereitung Kräuter-Käsesauce

  • Die Zubereitung der Käsesauce dauert ca. 10 Minuten.
  • Den Blauschimmelkäse klein schneiden.
    Ihr könnt den Blauschimmelkäse in der Milch schmelzen. Ich mag nur absolut keine Stückchen in meiner Sauce, deshalb püriere ich den klein geschnitten Käse mit der Milch und erwärme dann beides zusammen. Nicht brodelnd kochen sonder sanft erhitzen!
  • Die Kräuter und das Schlagobers zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Einen TL Speisestärke in etwas kaltem Wasser aufrühren und zu Sauce geben. Die Sauce auf mittlerer Hitze rühren bis sie andickt.

Topping

  • Entweder Parmesan reiben oder Mandelblätter vorsichtig in Butter braunrösten. Wer will kann auch beides machen!