belgische Waffeln
Drucken

Belgische Waffeln

Ein Rezept das Urlaubserinnerungen weckt.
Gericht Dessert
Keyword backen, Waffeln
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Ruhezeit 1 Stunde
Arbeitszeit 45 Minuten

Zutaten

Teig

  • 215 g Mehl glatt
  • 100 ml Milch warm
  • 1 Stück Eigelb
  • 30 g Zucker
  • 40 g Butter
  • 10 g Hefe
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 6 EL belgischen Hagelzucker alternativ normalen Hagelzucker

oben Drauf

  • 1 EL Schokoladesauce pro Teller
  • 1 Kugel Eis pro Teller
  • 1 Hand voll geröstete Haselnüsse

extra

  • 3 EL ÖL für das Waffeleisen

Anleitungen

Zubereitung Waffeln

  • 50 ml Milch und Butter gemeinsam erwärmen. Damit die Masse nicht zu warm für die Hefe ist, die restliche Milch zugeben. Butter-Milch-Mischung in die Rührschüssel geben, Hefe hineinbröseln, Zucker hinzufügen und 5 Minuten stehen lassen. Nun die restlichen Zutaten hinzufügen und 10 Minuten auf mittlere Stufe kneten lassen. Danach den Teig abgedeckt für ca. 1 Stunde stehen lassen (bis er sich verdoppelt hat).
  • Teig in gleich große Stücke teilen. Hier kommt es auf euer Waffeleisen an, wie groß die Stücke sein sollen. Bei meinem Waffeleisen passen 50 -70 g Teig pro Waffel.
  • In jeden Teigball etwas Hagelzucker einarbeiten. Die Teiglinge dann noch 5 Minuten rasten lassen.
  • Waffeleisen vorheizen.
  • Waffeleisen-Formen mit Öl bepinseln und Teig einlegen. Die Waffeln für ca. 3 Minuten backen (auch hier kommt es auf euer Waffeleisen an, einfach langsam an die richtige Backzeit herantasten).
    So lange Waffeln heraus backen, bis der Teig verbraucht ist.

Anrichten der Waffeln

  • je nach Größe der Waffeln 1- 2 Stück auf den Teller legen. Mit Eis, Schokoladensoße und Haselnüssen dekorieren.