flaumige Topfennockerl aus dem Dampfgarer mit Marillenröster

flaumige Topfennockerl aus dem Dampfgarer mit Marillenröster

Topfennockerl müssen besonders flaumig sein und auf der Zunge zergehen. Dazu passen beispielsweise marinierte Erdbeeren, Zwetschgenröster oder auch Marillenröster. Natürlich auch jede andere Art von Röster, Kompott, Schokladensauce oder frisches Obst.

Die neue Küche samt Dampfgarer haben wir jetzt über ein Jahr, trotzdem sind die Rezepte mit dem Dampfgarer hier noch in der Minderheit.
Aber sie werden in Zukunft wachsen

>> hier geht es zu Übersicht der Rezepte mit dem Dampfgarer

flaumige Topfennockerl aus dem Dampfgarer mit Marillenröster

Flaumige Topfennockerl nach österreichischem Rezept. Einfach und gelingsicher! Rezept für den Dampfgarer.
Zubereitungszeit30 Min.
Ruhezeit15 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Gericht: Dessert
Land & Region: Österreich
Keyword: Alpenküche, easy, Veggie
Portionen: 3 Personen

Zutaten

Topfennockerl

  • 250 g Topfen
  • 1 Stück Ei
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL feinen Weizengries
  • 3 EL glattes Mehl
  • Butter für das Blech vom Dampfgarer

Brösel

  • 200 g Vollkonbrösel
  • halber TL Zimt
  • 4 EL brauner Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 EL ÖL oder Butter

Marillenröster

  • 500 g geschnittene Marillen
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • halber TL Zimt
  • 50 ml Wasser

Anleitungen

Zubereitung Topfennockerl

  • Zutaten für die Topfennockerl zusammen rühren und im Kühlschrank für mindestens 15 Minuten durchziehen lassen. Ich bereite den Teig schon vor dem Essen vor und verarbeite ihn dann nach der Hauptspeise weiter. Da man zwischen den Gängen sowieso gerne eine Pause einlegt.
  • Ein gelochtes Blech vom Dampfgarer mit weicher Butter bestreichen.
  • Nockerl vom Teig abstechen und am Blech verteilen.
  • 15 Minuten bei 90 Grad (high Steam).
  • Danach sofort in den Bröseln wutzeln und mit Beilage servieren.

Brösel für Topfennockerl

  • Brösel mit Öl anrösten. Zimt und Zucker zugeben und unter rühren (mit weniger Hitze) weiterrösten bis sich der Zucker aufgelöst hat. Kalt werden lassen.

Marillenröster

  • Marillen waschen und in Stücke schneiden.
  • Mit etwas Wasser in einer beschichteten Pfanne anrösten, Zimt und Zucker zugeben und (mit weniger Hitze) weiterrösten bis der Zucker sich aufgelöst hat.

flaumige Topfennockerl

4 Kommentare zu „flaumige Topfennockerl aus dem Dampfgarer mit Marillenröster“

  1. Hallo Apricot Lady,
    Danke für deine guten Ideen aus dem Dampfgarer.
    Die Topfennockerl finde ich interessant + frage mich, ob man auch Klöße auf diese Weise zubereiten könnte?
    Danke für deine Hilfe

  2. Die sehen ja mal richtig toll aus (und schmecken bestimmt auch so ;D)! Lassen die sich auch ohne Dampfgarer zubereiten? Ich habe leider keinen in meiner Küche, aber dein Rezept hört sich so lecker an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.