Infused Water mit Satsuma und Minze

Es wird im Obstregal der Geschäfte wieder Orange. Nicht nur vom Kürbis, jetzt tummeln sich wieder Orangen, Satsuma, Mandarinen und Clementinen in den Regalen. In der dunklen Jahreszeit liebe ich diese Südfrüchte besonders. Zur Zeit haben wir noch jede Menge frische Kräuter am Balkon und im Garten und so gibt es bei uns immer wieder…

Jack O’Mandarinen

Eine schnelle und einfache Halloween-Deko sind die kleinen Jack O’Mandarinen. Man kann sie auch Kinder mitgeben, die bei einem am Abend vor der Tür „Süßes oder Saures“ rufen. Mandarinen bemahlen kann man auch gemeinsam mit Kindern. Was man für die Jack O’Mandarinen benötigt: Mandarinen einen Permanent Marker mit dünner Spitze (es gibt auch Permanent Marker die…

WBD17: einfaches Weizen-Dinkelbrot

Heute ist Welt-Brot-Tag, dazu gehen auf vielen Blogs weltweit Beiträge zum Thema Brot online 😉 Im letzen Jahr hatte ich ein Roggen-Sauerteig Brot für euch, in diesem Jahr habe ich ein einfaches und sehr flaumiges Weizen-Dinkelbrot ausgewählt. Das Brot ist leicht nachzubacken. Zutaten Weizen-Dinkelbrot: 300 g glattes Weizenmehl (Typ W 480) 200 g glattes Dinkelmehl…

Beeren Nicecream

Beeren Nicecream ist wunderbar cremig und sehr schnell zubereitet. Wichtig ist, das man schon zuvor Beeren eingefroren hat, oder ihr kauft eine gefrorene Beerenmischung. Bei uns wird den ganzen Sommer über gepflückt und eingefroren, wir haben meist bis zum nächsten Jahr mehr als genug Obst eingefroren. Wenn ihr für Nicecream größere Früchte (zB Erdbeeren) verwenden…

Suppengewürz einfach selbstgemacht

Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, endlich Suppengewürz selbst zu machen und dazu Kräuter und Gemüse aus dem eigenen Garten zu verwenden.  Suppengewürz (Brühgewürz) war bis jetzt noch das letzte „Fertigprodukt“, dass ich in der Küche verwendet habe. Damit ist jetzt Schluss, denn ich habe das Suppengewürz bereits getestet und bin mit dem Geschmack sehr…

Zitrussiges Pfirsichkompott

Grüß euch! Heute habe ich die besondere Ehre, bei Christina einen Gastbeitrag schreiben zu dürfen. Das war mir eine Herzensangelegenheit, denn ich habe das Kompott wirklich aus Christinas Pfirsichen machen können. Sie hat nicht nur Wachauer Marillen, sondern auch Weingartenpfirsiche, diese wunderbaren kleinen Dinger, die mich dazu bringen, den Herbst zu mögen. Vor allem sind…

20. #synchronbacken: No-Knead-Brot

Am letzten Wochenende haben Zora und Sandra wieder zum Synchronbacken aufgerufen, dieses Mal haben die beiden ein No-Knead-Brot  von King Arthur als Rezept-Grundlage ausgesucht. Das Orginal-Rezept ist mit mit Cheddar, Tomaten und Knoblauch und es wird auch Hartweizenmehl verwendet. Ich habe mich für eine vegane Variante mit einer Fülle mit Basilikum-Pesto & selbst eingelegten Tomaten  entschieden. Hartweizenmehl habe ich…

getrocknete Tomaten in Öl

Bei Antipasti, liebe ich vor allem getrocknete Tomaten in Öl.  Die eingelegten Paradeiser (wie man bei uns in Österreich sagt), sind eigentlich gar keine Hexerei.  Neben Tomatensuppe und Letscho, wandern die kleinen Cocktail-Tomaten getrocknet ins Glas. Zutaten getrocknete Tomaten in Öl 2 kg frische Cocktail-Tomaten (am besten in Bio-Qualität) Kräutersalz ca. 1 Liter gutes Olivenöl Schritt für…

sommerlicher Salat mit Himbeeren und Tomaten

Ein sommerlicher Salat ist schnell angerichtet, ob nun als Hauptspeise oder Beilage. Eine Kombi die ich neben den Avocado Mango Salat sehr gerne esse, ist ein sommerlicher Salat mit Himbeeren und Tomaten. Ich verwende gerne gemischte Pflücksalate, man kann nehmen was einem am besten schmeckt, dazu mische ich Tomaten und Himbeeren die mit Birnen Balsam…

selbst gemachte Geschenke: aromatisierter Zucker

Oft benötigt man kleine Geschenke als Mitbringsel, ich habe dafür immer gerne Kleinigkeiten auf Vorrat. Besonders persönlich wird es, wenn die Kleinigkeiten selbst gemacht sind. Ich verschenke gerne Kekse oder Eingekochtes, wie die Grundlage für Tomatensuppe. Aber auch Kräutersalz oder verschiedene Zucker. Bei uns am wachsen die Kräuter gerade wie wild und auch unser Zitronenbaum…

Basilikum richtig pflegen – Rezept für schnelles Basilikum-Pesto

Ich liebe alle Arten von Basilikum, unter anderem weil er so pflegeleicht ist und unaufhaltsam wächst. Basilikum-Pflanzen bekommt man in jeder Gemüseabteilung, will man diese längere Zeit behalten, empfiehlt sich die Pflanze in einen größeren Topf mit ausreichend Erde zu pflanzen. Ihr könnt ruhig ältere Erde verwenden, denn die Jungpflanzen sind oft in sehr nährstoffreicher…

Marillenlikör

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich warte jedes Jahr auf die Marillen von meinen Bäumen. Mit den Marillen kann man  Allerlei wunderbare Dinge wie Marillenmarmelade, Marillenknödel, oder auch Marillenlikör machen. Marillen sind für mich das beste Obst (hätte man beim Namen meines Blogs fast nicht vermutet 😉 ). Den Marillenlikör muss man…