Zu Gast bei Jeanette ❤️

Heute gibt es hier kein Rezept, also nicht so direkt, denn ich bin bei meiner Freundin Jeanette zu Gast und habe ihr einen Schokokuchen ohne Mehl mit Bananennicecream mitgebracht. Das Rezept dafür findet ihr am Blog von Jeanette: https://cuisine-violette.com/2017/07/schokokuchen-ohne-mehl-bananen-nicecream-gastbeitrag/#

Grundteig mit Hefe 2

Ich bin in der letzten Zeit immer mehr vom Gebäck enttäuscht, dass es im Supermarkt gibt. Und auch bei den Bäckern ist es durchaus gemischt. So blättern die Semmeln und sind trocken, die Kornspitz sind zäh und das Brot fängt am 3. Tag zu schimmeln an. Das macht so keinen Spaß mehr, die Qualität des…

Italian Bowl

Ich habe mich an die Superbowl gewagt, in Form einer Italian Bowl. Ich freue mich immer auf die monatlich wechselnden Blogevents von Zora von kochtopf.me, denn diese Events sind immer eine Herausforderung. Ganz oft probiert man so Dinge aus, die man sonst nicht gemacht hätte. Diesen Monat sucht Zora gemeinsam mit Verena von Verena’s blog…

vegane Waffeln mit marinierten Erdbeeren

Wir leben weder vegan noch vegetarisch,  trotzdem wird bei uns ganz oft vegetarisch oder vegan gegessen. Man sollte sich niemals ohne guten Grund einschränken und immer wieder neues versuchen. Ganz toll sind vegane Waffeln auch, wenn man wieder Mal vergessen hat, Eier einzukaufen (passiert mir hin und wieder). Wer die Waffeln gerne mit Ei möchte, findet…

Happy donutday! Schokodounts mit Streusel & Donutkätzchen

Zorra hatte die tolle Idee, den Donutday auch hier zu feiern, denn das können nicht nur die Amerikaner! Der wesentliche Unterschied zum Krapfen, ist beim Donut das Loch in der Mitte, ansonsten kann man den Donut auch nach Lust und Laune füllen und glasieren. Ich habe mich für einen Donut ohne Fülle, aber mit Schokoladenglasur…

schnelle Käsestangen

Wenn man Besuch bekommt, bietet man gerne etwas zum knabbern an. Als Alternative zur Chipstüte habe ich ein schnelles Rezept für Käsestangen aus Blätterteig für euch. Man kann bei den Käsestangen auch übrig gebliebenen Käse aufbrauchen. Was den Blätterteig betrifft, den mache ich nicht selbst… könnt ihr aber gerne machen, dann dauert das Ganze aber…

Abfrischbrot – Synchronbacken #16

Beim 16. Synchronbacken, von Zora & Sandra ging es um das Abfrischbrot. Ich wollte schon lange ein Brot im Topf backen und so habe ich mich gerne wieder am Synchronbacken beteiligt. Besonders toll am Synchronbacken ist, dass man neben dem Ausprobieren von neuen Rezepten, auch sieht wie die sich die Teige bei den anderen verhalten….

Wenn Zitrone und Rhabarber sich treffen…

Wenn man durch die Obst- und Gemüseabteilung der Lebensmittelläden schlendert, sticht einem schon der erste Rhabarber ins Auge. Rhabarber hatte ich bis jetzt noch nie in meiner Küche und da dachte ich, der muss jetzt mal mit. Und vor allem passt er hervorragend, denn meine Freundin Jeanette von cuisine-violette.com richtet gerade am Blog von Zorra kochtopf.me ein…

Die Hasen kommen

Ich bin gerade dabei,  für eine ganz liebe Freundin ein neues Keksrezept zu kreieren und bin dabei auf die Hasen gekommen. Meine Freundin liebt Lebkuchen, aber ich möchte für sie eine neue Variante entwickeln. Die Variante, die ich heute für euch habe, ist mit Kardamon, Zimt, Ingwer und einem Hauch von rosa Pfeffer und passt…

Osterschinken im Brotteig

Bei der 2. Runde von Genuss in rot-weiß-rot, dreht sich alles um den Osterbrunch / das Osterfrühstück. Die Damen haben folgende Gerichte für euch: Sina von giftigeblonde: Osterbrot Susi von Prostmahlzeit: Osterliche Eierkren Friederike von Fliederbaum: Reindling Verena von Verena kocht: gefüllte russische Ostereier Maria das Mädl vom Land: Oafischsuppe Bei unserem Osterfrühstück gab es…

Dinkel-Körnerbrot mit Äpfel und Karotten

Es ist wieder Mal Zeit für ein schnelles und einfaches Rezept für Brot, vor allem nach den doch etwas aufwändigen Bagel 😉 Kennt ihr das, wenn immer wieder etwas übrigbleibt? Ich kaufe gerne Obst und Gemüse, weil es so lecker aussieht und dann bleibt immer was übrig. Besonders Äpfel wären so gesund, nur mag ich…

Backmalz selbst herstellen

Habt ihr beim Backen schon ein Mal Backmalz verwendet? Es bewirkt die Beschleunigung der Gärung, Verbesserung der Teig-Beschaffenheit und Krumenstruktur, eine bessere Bräunung und das Gebäck soll damit so richtig schön resch werden. Hört sich doch traumhaft an. Wer schon einmal die Zutaten von Backmischungen studiert hat, findet dort auch oft Backmalz. Ich habe versucht…