selbst gemachte Geschenke: aromatisierter Zucker

on

Oft benötigt man kleine Geschenke als Mitbringsel, ich habe dafür immer gerne Kleinigkeiten auf Vorrat. Besonders persönlich wird es, wenn die Kleinigkeiten selbst gemacht sind.

Ich verschenke gerne Kekse oder Eingekochtes, wie die Grundlage für Tomatensuppe. Aber auch Kräutersalz oder verschiedene Zucker.

aromatisierter Zucker

Bei uns am wachsen die Kräuter gerade wie wild und auch unser Zitronenbaum und das Limquat-Bäumchen tragen jede Menge Früchte. Deshalb habe ich mich heute dafür entschieden Zucker mit Minze, Zitrone und etwas Limquat zu machen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zutaten aromatisierter Zucker:

  • Zucker – ich habe Birkenzucker verwendet, aber ihr könnt jeden Kristallzucker verwenden, den ihr gerade zu Hause habt
  • Abrieb von Zitrusfrüchten (ich habe Zitronen & Limquat verwendet) – wenn ihr diese kauft, achte auf Bio Qualität, damit man die Schale verwenden kann
  • Minzblüten und kleine Minzblätter (auch hier wer die Minze kauft, auf Bio Qualität achten, bekommt man nur „große“ Blätter, kann man diese auch fein hacken)
  • Schraubverschluss Gläser

Zum Verpacken:

  • für kleine Gläser eignen sich kleine Papiertüten, die man fast überall bekommt
  • Stoffbändchen
  • Papier
  • wer hat, einen Stanzer – den kann man günstig im Internet bestellen, man kann aber auch einfach nette Formen mit der Schere ausschneiden
  • Stifte zum beschriften

Zitrusfrüchte heiß abwaschen, Minze leicht spülen und trocken tupfen. Bei Bedarf die Minze 30 Minuten trocken lassen.

Zitrone mit einer feinen Raspel abreiben und die Zesten in ein Glas geben.

Minzblüten und kleine Blättchen abzupfen (alternativ große Minzblätter fein schneiden).  Die Minze in ein Glas geben.

Ihr könnt auch Zitrone und Minze in einem Glas mischen.

aromatisierter Zucker

Einen Löffel Zucker in Glas hinzufügen und die Zutaten gut mischen.

Danach die Gläser mit Zucker auffüllen, verschließen und gut durchschütteln.

Schon ist der aromatisierte Zucker fertig, der Zucker muss jetzt noch 1-2 Wochen kühl und dunkel lagern. Ich stelle meinen Zitronen Zucker auch gerne in den Kühlschrank, weil ich mit einem Glas fast ein Jahr auskomme (bei uns wird nicht allzuviel gebacken).

Hübsch ist es dann noch wenn man die Geschenke passend verpackt. Dazu ist nicht viel  nötig (Tüten, Bänder, Papier, Stift..). Ich habe eine Schachtel mit allerlei Verpackungsmaterial, das ich immer mal im vorbei gehen in diversen Geschäften finde…

aromatisierter Zucker verpackt