Risotto mit Spargel & Lachs

Spätestens wenn man ein Risotto mit Spargel & Lachs probiert hat, weiß man, dass Spargel und Lachs gute Freunde sind. 

Gleich vor weg, Risotto erfordert während dem Kochen eure volle Aufmerksamkeit. Ständiges liebevolles Rühren, ist Voraussetzung für ein gutes Risotto!

Zutaten Risotto mit Spargel & Lachs
  • 2 Schalotten
  • 250 g Risottoreis
  • 1 EL Öl
  • 1 Gemüsebrühwürfel
  • 700 ml Wasser
  • 70 g Parmesan (gerieben)
  • 250 g blanchierter grüner Spargel
  • 150 g Räucherlachs
  • Salz, Pfeffer

Als erstes alle Zutaten vorbereiten.

Gemüsebrühwürfel in 500 ml heißen Wasser auflösen. Spargel blanchieren und in Stücke schneiden. Parmesan reiben und Lachs in Stücke schneiden.

Die Schalotten fein schneiden und zusammen mit dem Reis im heißen Öl glasig andünsten. (Am besten einen beschichteten Topf verwenden.)

Heiße Suppe schluckweise dazu geben und unter Rühren einkochen lassen, bis die ganze Suppe verbraucht ist, danach weiter heißes Wasser zugeben bis der Reis al dente ist (15-20 Minuten).

Parmesan ins heiße Risotto rühren und mit Salz (nicht zu viel, da der Räucherlachs auch salzig ist) und Pfeffer abschmecken.

Lachs und Spargel vorsichtig dazumischen und kurz miterwärmen und bei Bedarf nachwürzen.

Risotto mit Spargel und Lachs