kalte Basilikumsuppe mit Gin

Wenn man Gäste zum sommerlichen Grillabend erwartet, reicht man gerne einen Aperitif, hier bietet sich natürlich Gin Tonic an.  Heute habe ich noch eine andere Alternative für euch, eine  kalte Basilikumsuppe mit Gin.

Die kalte Baslilkumsuppe mit Gin, ist erfrischend und erhält durch den Wien Gin der Kesselbrüder eine besondere Note.

klate Basilikumsuppe mit Gin

Zutaten Baslilkumsuppe mit Gin:

  • 4 – 5 Hände voll Basilikumblätter
  • 1 große Salatgurke
  • 2 Knoblauchzehen
  • Saft einer halben Limette
  • 2 EL Schlagobers (für die vegane Zubereitung ein pflanzliches Produkt)
  • 3 EL Olivenöl
  • 6 EL Wien Gin
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Chilli, getrockneter Oregano

Für die Deko der kalten Basilikumsuppe

  • einige Basilkum Blätter
  • Mozzarella Bällchen  (für die vegane Zubereitung Oliven)
  • einige Kirschtomaten
  • Holzspieße

Zubereitung:

Gurke und Knoblauch schälen und in Stücke schneiden. Basilikumblätter waschen und trocken tupfen.  Gurke, Basilikum, Schlagobers und Knoblauch in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab fein pürieren. Limettensaft und Olivenöl hinzufügen und nochmals pürieren.

Mit Gewürzen und Wien Gin abschmecken und die Suppe für 3 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Die Suppe in Gläsern anrichten und als besonderen Aperitif servieren.

klate Basilikumsuppe mit Gin

Der Wien Gin wurde mir von den Kesselbrüdern zur Verfügung gestellt. 

Weitere Rezepte mit Wien Gin:

Verena: IT’S GIN-O-TONIC TIME! (ODER) TEA-TIME IST OUT! WIR WOLLEN ÖFTER GIN-O-TONIC TIME!

5 Kommentare

  1. Regina sagt:

    Liebe Christina , das Rezept hört sich super lecker an und sieht toll aus !!! Beim nächsten Einkauf werde ich nun endlich mal eine Flasche Gin kaufen um diese Basilikum Suppe für uns zu machen. Vielleicht kann man ja diesen Wien Gin auch in Deutschland kaufen.
    Liebe Grüße Regina

    1. Danke 🙂 also auf Amazon bekommst du ihn sicher.

  2. Diana sagt:

    Liebe Christina, zu solche einer Suppe würde ich sicherlich nicht nein sagen. Das hört sich sehr, sehr lecker an.
    LG, Diana

Kommentare sind geschlossen.