indische Grillsauce

on

Im Sommer wird oft gegrillt und da braucht man natürlich eine Grillsauce.  Eine Sauce liebe ich ganz besonders – meine indische Grillsauce. Sie ist schnell gemacht und schmeckt einfach grandios, egal ob zu gegrilltem Gemüse oder Fleisch.

indische Grillsauce

Zutaten indische Grillsauce:

  • 250 g naturbelassene Joghurt
  • 1 EL Mayonnaise
  • 3 mittlere reife Bananen oder 2 große Bananen
  • 1 EL Curry Pulver Madras
  • 1 kleine Zehe Knoblauch
  • 5 Blätter Basilikum
  • Salz & Pfeffer

Anleitung

  • Basilikumblätter waschen.
  • Bananen und Knoblauch schälen.
  • In einem Messbecher, oder in ein hohes Gefäß Joghurt, Mayonnaise, Currypulver, Bananen, Knoblauch, Basilikumblätter mit einem Pürierstab zerkleinern, bis eine cremige Masse entsteht.
  • Nun nur noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und schon ist die Sauce fertig.

Die Sauce hält sich in einem verschlossenen Gefäß einige Tage im Kühlschrank.

Blog-Event CXXXIII - World Wide Summerfood (Einsendeschluss 15. August 2017)

Gerne nehme ich mit meiner Sauce am Blogevent „World Wide Summerfood“ von Zorra von 1 x umrühren aka Kochtopf  und Birgit von Backen mit Leidenschaft teil.

2 Kommentare

  1. Birgit M. sagt:

    Liebe Christina, die Sauce wird auf jeden Fall ausprobiert, das klingt ja köstlich, Dankeschön für deinen Beitrag. Liebe Grüsse Birgit

Kommentare sind geschlossen.