Happy End mit Brathühnchen

Brathühnchen ist ein Gericht, das alles wieder gut machen kann. Und so war das Thema vom Synchronkochen letzten Sonntag genau richtig.

Egal wie anstrengend der Tag war, oder wie das Wetter ist – mit einem Brathühnchen macht man Menschen glücklich. Denn was ist schöner als ein goldbraunes Brathühnchen, das seinen genüsslichen Duft in der Küche verströmt. Eine knusprige Haut und zartes saftiges Fleisch.

Brathühnchen gibt es in vielen verschieden Variationen. Die beste fertige Gewürzmischung ist meiner Meinung nach „Brathuhn-Gewürzsalz“ von Kotányi. Auch sehr lecker ist ein Kräuter-Zitronen Huhn auf Gemüsebeet. Ich verwende gerne statt einem ganzen Huhn, Hühnerteile – so bekommt jeder das Stück, dass er gerne hat.

Zutaten Brathühnchen:
  • 100 – 150g Fleisch pro Person (aufgeteilt in die Hühnerteilchen des Begehrens)
    für 4 Personen 700g Hühnerteilchen (die Knochen haben auch Gewicht 😉 )
Für die Fleisch-Marinade:
  • 2 EL Zitronensaft
  • 3 EL gehackte Kräuter
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zehe Knoblauch gepresst
  • 1 EL Rapsöl oder weiche Butter
  • 500g Gemüse gewürfelt (Zwiebel, Zucchini, Paprika, Kartoffeln – was das Herz begehrt)
Für die Gemüse-Marinade:
  • 2 EL gehackte Kräuter
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Zehen Knoblauch gepresst
  • 1 EL Rapsöl

Zitronensaft, Kräuter, Knoblauch, Öl oder Butter zusammenrühren.

Gemüse in Stücke schneiden (festeres Gemüse – wie Kartoffeln – etwas kleiner schneiden, damit sich die Garzeit an das weichere Gemüse – wie Paprika – anpasst). In einer Schüssel Kräuter, Knoblauch, Öl, ordentlich Salz und Pfeffer mit dem Gemüse gut durch mischen und einziehen lassen.

Mariniertes Gemüse für Brathühnchen

Die Hühnerteile abwaschen und abtupfen, die Teile salzen und pfeffern und dann gut mit der Marinade einmassieren und in eine große Auflaufform legen und ca. 30 Minuten bei 190 Grad auf mittlerer Schiene im Backofen braten.

Auflaufform aus dem Backrohr nehmen, die Hühnerteile kurz auf einem Teller zwischenlagern. Das marinierte Gemüse in die Auflaufform füllen und mit dem Hühnersaft vermischen, danach die Hühnerteile wieder oben auf das Gemüse legen.

Die Auflaufform im Backofen auf mittlerer Schiene wieder für ca. 30 – 45 Minuten bei 190 Grad weiterbraten.

Vor dem herausnehmen, ist es immer ratsam, kurz zu testen ob das Fleisch bis zum Knochen gut durch ist. Einfach mit einem Messer anschneiden und nachsehen 😉

4 Kommentare

  1. Jeanette sagt:

    Ohhhh wie toll!!! Ich bin auch großer Brathähnchen-Fan und fand es total schade, dass ich nicht mitmachen konnte!
    Lg Jeanne

    1. Beim nächsten Mal wieder 😃

Kommentare sind geschlossen.