21. #synchronbacken: kleiner Panettone

Am letzten Wochenende haben Zorra und Sandra wieder zum Synchronbacken aufgerufen, dieses Mal haben die beiden einen Übernacht-Panettone von King Arthur als Rezept-Grundlage ausgesucht. Ich habe im letzen Jahr bereits einen Panettone gemacht, allerdings ist meine Variante mit Sauerteig und da musste ich natürlich die Variante mit Hefe probieren. Ich habe mich dieses Mal genau ans…

Brandteigkranz

Ich lasse mich gerne auf Instagram, Pinterest & Co inspirieren. So probiert man auch einmal etwas neues aus, oder macht etwas, dass man schon lange nicht mehr gemacht hat. Ganz spontan habe ich beim Backen des Branteigkranzes mitgemacht. Einfach, weil ich es mal probieren wollte. Es hat ganz gut geklappt. Alle Teilnehmerinnen haben sich an das…

süß gruselige Geister

Wenn einem Eiweiß übrig bleibt und Halloween vor der Tür steht, macht man einfach süß gruselige Geister. Die kleinen gruseligen Baiser sind einfach gemacht – auf was man bei der Herstellung von Baiser achten muss, findet ihr hier. Zutaten süß gruselige Geister: Eiweiß (es dürfen keine Reste von Eigelb enthalten sein) Kristallzucker 1 EL Zitronensaft 1 TL…

gruselige Lebkuchen

Halloween steht vor der Tür.  Auch wenn ich nicht Halloween feiere, fragen doch immer wieder Freunde mit Kindern, ob diese vorbei kommen dürfen und dann benötigt man natürlich Kleinigkeiten zum verschenken. Damit nicht alles gekauft ist, kann man gruselige Lebkuchen selbst machen. Das Dekorieren der Kekse macht auch Kindern Spaß. Zutaten gruselige Lebkuchen: 140 g…

Beeren Nicecream

Beeren Nicecream ist wunderbar cremig und sehr schnell zubereitet. Wichtig ist, das man schon zuvor Beeren eingefroren hat, oder ihr kauft eine gefrorene Beerenmischung. Bei uns wird den ganzen Sommer über gepflückt und eingefroren, wir haben meist bis zum nächsten Jahr mehr als genug Obst eingefroren. Wenn ihr für Nicecream größere Früchte (zB Erdbeeren) verwenden…

Apfelschlangerl

Heute geht es bei Genuss in rot-weiß-rot um den Herbstgenuss. Der Herbst ist meine liebste Jahreszeit, es ist immer noch warm und die Früchte im Garten sind reif. Wenn man in einen frisch geernteten Apfel beißt, schmeckt man die Sonne der letzen Wochen. Deshalb habe ich heute für euch ein altes Familienrezept herausgesucht und Apfelschlangerl…

Vanillesauce einfach selbst machen

Oft sind es die ganz einfachen Dinge, die man noch lernen muss. So kommt es immer wieder vor, dass ich zu Hause frage – Mama wie machst du das? Wenn ihr jetzt denkt, pfft Vanillesauce – da mache ich das Packerl auf und schon ist es fertig. Gut, auch das ist eine Variante. Ich will aber…

Schoko-Minzkuchen

Hin und wieder backe ich und dann gerne Kuchen, wie diesen den Schoko-Minzkuchen, denn er ist einfach zu machen. Den Kuchen kann man auch gut einen Tag vorher machen, weil er mit jedem Tag saftiger wird. Zutaten Schoko-Minzkuchen: 100 g  Lindt & Sprüngli Excellence, Dunkle Minze 15 g Backkakao 100 g dunkle Schokolade 125 g…

selbst gemachte Geschenke: aromatisierter Zucker

Oft benötigt man kleine Geschenke als Mitbringsel, ich habe dafür immer gerne Kleinigkeiten auf Vorrat. Besonders persönlich wird es, wenn die Kleinigkeiten selbst gemacht sind. Ich verschenke gerne Kekse oder Eingekochtes, wie die Grundlage für Tomatensuppe. Aber auch Kräutersalz oder verschiedene Zucker. Bei uns am wachsen die Kräuter gerade wie wild und auch unser Zitronenbaum…

Zu Gast bei Jeanette ❤️

Heute gibt es hier kein Rezept, also nicht so direkt, denn ich bin bei meiner Freundin Jeanette zu Gast und habe ihr einen Schokokuchen ohne Mehl mit Bananennicecream mitgebracht. Das Rezept dafür findet ihr am Blog von Jeanette: https://cuisine-violette.com/2017/07/schokokuchen-ohne-mehl-bananen-nicecream-gastbeitrag/#

Funny Guys – Kekse, die ein Lächeln schenken

Diese kleine Kekse sind nicht nur süß anzusehen, sie zergehen auch im Mund und hinterlassen ein sanftes Schmunzeln im Gesicht. Versprochen! Es ist wichtig, hin und wieder zum Lächeln gebracht zu werden. Wenn man also Freunde hat die gerade keine tolle Zeit haben, kann man zusätzlich zur mentalen Stütze einfach eine Tüte Lächeln mitbringen. Ich habe diese…

Feiner Apfelkuchen aus Mürbteig

Ich freue mich, dass ich heute bei der Christina ein Rezept vorstellen darf. Äpfel sind eine meiner großen Lieben, diesen Kuchen hab ich mit Äpfeln aus dem eigenen Garten gemacht, und das schmeckt einfach immer besser. Wenn ihr selber keine im Garten habt, vielleicht könnt ihr welche bei einem Bauern oder am Bauernmarkt kaufen. Es…