Zitrussiges Pfirsichkompott

Grüß euch! Heute habe ich die besondere Ehre, bei Christina einen Gastbeitrag schreiben zu dürfen. Das war mir eine Herzensangelegenheit, denn ich habe das Kompott wirklich aus Christinas Pfirsichen machen können. Sie hat nicht nur Wachauer Marillen, sondern auch Weingartenpfirsiche, diese wunderbaren kleinen Dinger, die mich dazu bringen, den Herbst zu mögen. Vor allem sind…

Saures Rindfleisch

Ob beim Heurigen, oder zu Hause ist saures Rindfleisch ein österreichischer Klassiker, der nicht bei der Jause wegzudenken ist. Zutaten saures Rindfleisch für 2 Portionen: 150 g gekochtes mageres Rindfleisch Kürbiskernöl 1 kleine Zwiebel 2 Essigurken (saure Gurken) 6 EL Essiggurken Essig (alternativ anderen Essig) Salz & Pfeffer bei Bedarf etwas Schnittlauch zum Bestreuen Dazu…

Zu Gast bei Susi ♥

Heute gibt es hier kein Rezept, also nicht so direkt, denn ich bin bei meiner Freundin Susi zu Gast und habe ihr eine Tom Ka Gai-Pfanne mit Glasnudeln & Infused Water mitgebracht. Das Rezept dafür findet ihr am Blog von Susi: http://turbohausfrau.blogspot.be/2017/09/tom-ka-gai-pfanne-mit-glasnudeln.html

20. #synchronbacken: No-Knead-Brot

Am letzten Wochenende haben Zora und Sandra wieder zum Synchronbacken aufgerufen, dieses Mal haben die beiden ein No-Knead-Brot  von King Arthur als Rezept-Grundlage ausgesucht. Das Orginal-Rezept ist mit mit Cheddar, Tomaten und Knoblauch und es wird auch Hartweizenmehl verwendet. Ich habe mich für eine vegane Variante mit einer Fülle mit Basilikum-Pesto & selbst eingelegten Tomaten  entschieden. Hartweizenmehl habe ich…

getrocknete Tomaten in Öl

Bei Antipasti, liebe ich vor allem getrocknete Tomaten in Öl.  Die eingelegten Paradeiser (wie man bei uns in Österreich sagt), sind eigentlich gar keine Hexerei.  Neben Tomatensuppe und Letscho, wandern die kleinen Cocktail-Tomaten getrocknet ins Glas. Zutaten getrocknete Tomaten in Öl 2 kg frische Cocktail-Tomaten (am besten in Bio-Qualität) Kräutersalz ca. 1 Liter gutes Olivenöl Schritt für…

Blogevent „heimisches Superfood“

Ich freue mich besonders, denn Sina von giftigeblonde.com hat mich gebeten, dass wir gemeinsam ein Blogevent ausrichten. Das Thema, dass sie gewählt hat, ist heimisches Superfood. Das freut mich gleich noch mehr, denn es gibt so viele Produkte die direkt vor unserer Nase angebaut werden, die wir oft komplett übersehen. Oft haben wir sogar ganz…

Feiner Apfelkuchen aus Mürbteig

Ich freue mich, dass ich heute bei der Christina ein Rezept vorstellen darf. Äpfel sind eine meiner großen Lieben, diesen Kuchen hab ich mit Äpfeln aus dem eigenen Garten gemacht, und das schmeckt einfach immer besser. Wenn ihr selber keine im Garten habt, vielleicht könnt ihr welche bei einem Bauern oder am Bauernmarkt kaufen. Es…

Suppeneinlage Thai-Art

Die Tomatensuppe Thai-Art hätte ich ja gerne, aber muss die vegan sein? Diese Frage höre ich öfter… Die normale Antwort einer meiner liebsten Freundinnen auf solche Fragen ist, schmeiß‘ schnell Bacon drauf, dann hat es keiner gemerkt. Aber ich habe heute für euch eine Suppeneinlage Thai-Art, die schnell gemacht ist und die vegane Tomatensuppe Thai-Art gleich…

Vanillesauce einfach selbst machen

Oft sind es die ganz einfachen Dinge, die man noch lernen muss. So kommt es immer wieder vor, dass ich zu Hause frage – Mama wie machst du das? Wenn ihr jetzt denkt, pfft Vanillesauce – da mache ich das Packerl auf und schon ist es fertig. Gut, auch das ist eine Variante. Ich will aber…

sommerlicher Salat mit Himbeeren und Tomaten

Ein sommerlicher Salat ist schnell angerichtet, ob nun als Hauptspeise oder Beilage. Eine Kombi die ich neben den Avocado Mango Salat sehr gerne esse, ist ein sommerlicher Salat mit Himbeeren und Tomaten. Ich verwende gerne gemischte Pflücksalate, man kann nehmen was einem am besten schmeckt, dazu mische ich Tomaten und Himbeeren die mit Birnen Balsam…

Schoko-Minzkuchen

Hin und wieder backe ich und dann gerne Kuchen, wie diesen den Schoko-Minzkuchen, denn er ist einfach zu machen. Den Kuchen kann man auch gut einen Tag vorher machen, weil er mit jedem Tag saftiger wird. Zutaten Schoko-Minzkuchen: 100 g  Lindt & Sprüngli Excellence, Dunkle Minze 15 g Backkakao 100 g dunkle Schokolade 125 g…

Funny Guys – Kekse, die ein Lächeln schenken

Diese kleine Kekse sind nicht nur süß anzusehen, sie zergehen auch im Mund und hinterlassen ein sanftes Schmunzeln im Gesicht. Versprochen! Es ist wichtig, hin und wieder zum Lächeln gebracht zu werden. Wenn man also Freunde hat die gerade keine tolle Zeit haben, kann man zusätzlich zur mentalen Stütze einfach eine Tüte Lächeln mitbringen. Ich habe diese…